Newsletter 2/2022

infoclio.ch coordonne la production d’une documentation multimédia des 6e Journées suisses d'histoire, qui auront lieu du 29 juin au 1er juillet 2022 à Genève.

Pour le Reporting-Team, nous cherchons des chercheuses, chercheurs, étudiantes et étudiants pour rédiger des comptes rendus de panel et mener des interviews avec des historiennes et des historiens.

Les membres du Reporting Team se verront offrir les coûts d’inscription, rembourser les frais de transport, et recevront une petite indemnité.

Lisez l’appel à participation et inscrivez-vous dès maintenant.

infoclio.ch koordiniert eine multimediale Dokumentation zu den 6. Schweizerischen Geschichtstage, die vom 29. Juni - 1. Juli 2022 in Genf stattfinden.

Für das Reporting-Team suchen wir Studierende und Forschende, die Panelberichte schreiben oder Interviews mit Historikerinnen und Historikern durchführen.

Den Teilnehmenden werden die Anmeldegebühren und die Reisekosten zurückerstattet und sie erhalten eine kleine Entschädigung.

Erfahren Sie mehr und melden Sie sich jetzt!

News

Das derzeit viel diskutierte Zweigeschlechtermodel hat eine Geschichte – genauso wie der Umgang mit Menschen, die sich biologisch nicht eindeutig den binären Kategorien zuordnen lassen. Mirjam Janett (Bern) gibt im neuen infoclio.ch-Forschungsbericht Einblick in diese Geschichte, beleuchtet den aktuellen Forschungsstand zu Intergeschlechtlichkeit und weist auf geschichtswissenschaftliche Desiderate hin.

Die russische Invasion in der Ukraine ist Anlass, in der neusten Cliocast-Episode über Fabian Baumanns (Chicago) noch nicht erschienenes Buch «Diverging Paths. An Intimate History of Russian and Ukrainian Nationalism in Late Imperial Kiev» zu reden. Es erzählt die Geschichte der russischen und ukrainischen Nationalismen im russischen Imperium in der zweiten Hälfte des 19. und im beginnenden 20. Jahrhundert anhand einer Familiengeschichten, deren Mitglieder sich konkurrierenden nationalistischen Konzepten verschrieben haben. Ihre Lebenswege bewegen sich zunehmend auseinander, genauso wie die Nationalismen in der Ukraine und in Russland. Fabian Baumann sieht das Divergieren der Geschichtserzählungen und der Selbstverständnisse, das im 19. Jahrhundert einsetzte, als Anfang des aktuellen Unverständnisses zwischen den beiden Ländern.

Der Klimatologe Heinz Wanner und der Historiker Christian Pfister vermitteln in ihrem gemeinsamen Buch Klimarekonstruktionen anhand von Dokumentendaten in ihrem humangeschichtlichen Kontext und zeitlich hochaufgelösten Analysen der Klima- und Gletschergeschichte. In der 18. Cliocast-Folge spricht Isabelle Schürch mit den beiden Autoren über die Entstehungsgeschichte des Buchs, die Darstellungs- und Erzählweise und wie das nicht immer reibungslose Zusammenführen der historischen und klimatologischen Ansätze zu neuen Erkenntnissen geführt hat.

Les contributions de ce numéro se penchent sur les utilisations de la technologie numérique et sur l’histoire du fédéralisme. Les thématiques abordées sont la relation entre l’État et les États fédérés ainsi qu’entre l’État, l’information et la technologie; les négociations en matière de politique migratoire et d’enseignement supérieur; ainsi que la coordination requise aux niveaux local et national par le calcul à haute performance.

Le volume est disponible au téléchargement en open access.

Nach der Eröffnung des Kunsthaus-​Erweiterungsbaus in Zürich kam es zu einer politischen Kontroverse über die Sammlung Bührle .

Vor diesem Hintergrund hat das Archiv für Zeitgeschichte sieben wissenschaftliche Expertinnen und Experten zu
Video-Statements
eingeladen, die wichtige Publikationen rund um das Thema Bührle verfasst haben.

Rezensionen / Recensions

Beyer, Christof: Rezension zu: Meier, Marietta; König, Mario; Tornay, Magaly: Testfall Münsterlingen. Klinische Versuche in der Psychiatrie, 1940–1980, Zürich 2019, in: infoclio.ch, 01.04.2022, <https://www.infoclio.ch/de/rez?rid=28949>.

Germann, Urs: Rezension zu: Christensen, Birgit; Jenzer, Sabine; Meier, Thomas; Winkler, Christian: Versorgt in Gmünden. Administrative Zwangsmassnahmen im Kanton Appenzell Ausserrhoden, 1884–1981, Zürich 2021, in: infoclio.ch, 28.03.2022, <https://www.infoclio.ch/de/rez?rid=114462>.

Nosetti, Pietro: Recension de: Lukas, Tobler: Banken im Sturm. Die Politisierung des Schweizer Finanzplatzes in den 1970er- und 80er-Jahren, Zürich 2021, in: infoclio.ch, 21.03.2021. <https://www.infoclio.ch/de/rez?rid=98954>.

Mahrer, Stefanie: Rezension zu: Keller, Erich: Das kontaminierte Museum. Das Kunsthaus Zürich und die Sammlung Bührle. Zürich 2021. ISBN 978-3-85869-938-1, in: H-Soz-Kult, 23.03.2022, <https://www.infoclio.ch/de/rez?rid=112678>.

Heiniger, Kevin: Rezension zu: Delessert, Thierry: Sortons du ghetto. Histoire politique des homosexualités en Suisse, 1950-1990, Zurich 2021, in: infoclio.ch, 18.02.2022, <https://www.infoclio.ch/de/rez?rid=97318>.

Tagungsberichte / Comptes rendus

The collaborative event Digital Criticism Unconference took place online in October 2021 and attracted more than 100 international participants. Discussions focused on the penetration of digital technologies in the humanities and their implications in knowledge production.

The main results of this original event are now available in a drafted by Jessica Puidoux (EPFL/Science Po) on behalf of the organisers.

Events
Workshop
Organised by
Schweizerische Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften (SAGW), Memoriav
Workshop
Zürich
Organised by
Historisches Seminar Universität Zürich
Conférence
Windisch
Organised by
Industriekultur und Technikgeschichte Schweiz
Workshop
Conférence
Solothurn
Organised by
Museum ENTER
Call for papers

Deadline
Organised by
Universitätsbibliothek Bern

Deadline
Organised by
Lichtspiel / Cinémathèque suisse / Université de Lausanne, INEDITS und die Fondation Jérôme Seydoux-Pathé

Deadline
Organised by
Graduate School of the Arts and Humanities in cooperation with SNF Sinergia “Mediating the Ecological Imperative”
A Europe of migrations: family, childhood and clandestinity during the 'Trente Glorieuses'

Deadline
Organised by
Prof. Kristina Schulz, Dr. Sarah Kiani, Magali Michelet, Dr. Carole Villiger; assistante: Marie Bouvier
Jobs
Galleries, Libraries, Archives, Museums (GLAM) Lead for Switzerland
Wikimedia CH
Application deadline
Archivar/in
Schweizerisches Institut für Rechtsvergleichung SIR
Application deadline
Une directrice / un directeur
Centre jurassien d’archives et de recherches économiques (CEJARE)
Application deadline
Forschungsteam für das wissenschaftliche Forschungsprojekt «Adoptionen 1973-2002» der Kantone Zürich und Thurgau
Kantone Zürich und Thurgau
Application deadline
Doctoral Researcher / Postdoctoral Researcher
University of Neuchâtel
Application deadline
Assistant·e diplômé·e en histoire contemporaine
Université de Lausanne
Application deadline
Professur für Digital Humanities mit Schwerpunkt Künstliche Intelligenz
Universität Basel
Application deadline
Phd position in History
Department of History
Application deadline