Das Schweizer Fachportal für die Geschichtswissenschaften

Newsletter 6 / 2020

Vom 29. Juni bis 1. Juli 2022 finden an der Universität Genf die Sechsten Schweizerischen Geschichtstage zum Thema La nature / Natur statt. Panelvorschläge können bis am 30. April 2021 eingereicht werden.

Weitere Informationen sind im Call for Panels sowie auf der Tagungswebseite verfügbar.


Du 29 juin au 1er juillet 2022 auront lieu à l'université de Genève les Sixièmes Journées suisses d'histoire sur le thème La nature / Natur. Les propositions de panels peuvent être soumises jusqu'au 30 avril 2021.

Plus d'informations sont disponibles dans l'appel à panels ainsi que sur le site web des Journées d'histoire.

Aktuell / Actualités

Im Rahmen der Tagung «Kulturvermittlung und Geschichtswissenschaften» organisierte infoclio.ch am 13. November 2020 eine virtuelle Diskussionsrunde über die Tendenzen und Herausforderungen der digitalen Geschichtsvermittlung. Die Aufzeichnung dieser Live-Diskussion ist nun online verfügbar.

Sehen Sie hier die ganze Podiumsdiskussion!

Dans le cadre du colloque «Médiation culturelle et sciences historiques» infoclio.ch a organisé le 13 novembre 2020 une table ronde virtuelle sur les tendances et les enjeux de la médiation numérique en histoire. L'enregistrement de cette discussion est désormais disponible en ligne.

Visionner ici la table ronde !

Der Film zum Buch: Jeder Frau ihre Stimme. 50 Jahre Schweizer Frauengeschichte

Was hat sich politisch, wirtschaftlich und gesellschaftlich seit der Einführung des Frauenstimmrechts 1971 mit Fokus auf die Frauen getan? Renommierte Historikerinnen erzählen, wie stark sich die Schweiz in diesen fünf vergangenen Jahrzehnte gewandelt hat.

Les Archives littéraires suisses et le EPFL+ECAL Lab présentent une exposition virtuelle sur les archives du critique littéraire et historien de la littérature Jean Starobinski (1920-2019), déposées à la Bibliothèque nationale suisse en 2010.

Soeben ist eine neue Ausgabe des Schweizerischen Jahrbuchs für Wirtschafts- und Sozialgeschichte mit dem Titel «Protest! Protestez!» erschienen.

Arni, Caroline; Gardey, Delphine; Guzzi-Heeb, Sandro (Hg.): Protest! Protestez! Zürich 2020 (Schweizerisches Jahrbuch für Wirtschafts- und Sozialgeschichte / Annuaire suisse d’histoire économique et sociale 35).

Wie Emil Bührle der Aufstieg zum Unternehmer, internationalen Kunstsammler und zur Persönlichkeit der Zürcher Elite gelang, zeigt eine neue Studie der Universität Zürich im Auftrag von Stadt und Kanton Zürich. Erstmals werden dabei die Verflechtungen und Wechselwirkungen von Waffen, Geld und Kunst gemeinsam untersucht.

Der Forschungsbericht steht online zum download (PDF, 45312 KB) zur Verfügung.

Weitere Aktualitäten / autres actualités

Rezensionen / Recensions

Maissen, Thomas: Rezension zu: Lehmann, Peter: Die Umdeutung der Neutralität. Eine politische Ideengeschichte der Eidgenossenschaft vor und nach 1815. Basel 2020, in: infoclio.ch, 04.11.2020, <https://www.infoclio.ch/de/rez?rid=29600>.

Epkenhans, Michael: Rezension zu: Jaun, Rudolf: Geschichte der Schweizer Armee. Vom 17. Jahrhundert bis in die Gegenwart, Zürich 2019, in: infoclio.ch, 26.10.2020, <https://www.infoclio.ch/de/rez?rid=29492>.

Würgler, Andreas: Rezension zu: Polli-Schönborn, Marco: Kooperation, Konfrontation, Disruption. Frühneuzeitliche Herrschaft in der alten Eidgenossenschaft vor und während des Leventiner Protestes von 1754/55, Basel 2019, in: infoclio.ch, 20.10.2020, <https://www.infoclio.ch/de/rez?rid= 29498>.

Weitere Rezensionen / autres recensions

Veranstaltungen / Evènements

Kolloquium | 7. Dezember 2020 bis 10. Dezember 2020 | Geneva
Organisiert von: 
Museum of Art and History of the City of Geneva
Workshop | 4. Dezember 2020 bis 23. Dezember 2020 | Bern
Organisiert von: 
DHCH Netzwerk
Kolloquium | 27. Januar 2021 | Lausanne
Organisiert von: 
Claire Brizon (IKG-UNIBE), Floriane Morin (MEG), Olivier Schinz (MEN)
Tagung | 5. Februar 2021 | Bern
Organisiert von: 
Bundesamt für Justiz, Universität Bern, Eidgenössischen Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann, Bundeskanzlei
Podiumsdiskussion | 9. Februar 2021 | Chur
Organisiert von: 
Rätisches Museum

Weitere Veranstaltungen / autres évenements

Call for papers

Frist: 
13. Dezember 2020
Ausgeschrieben von: 
Institut für Erziehungswissenschaft

Frist: 
15. Dezember 2020
Ausgeschrieben von: 
Historische Anthropologie

Frist: 
15. Januar 2021
Ausgeschrieben von: 
Formation doctorale interdisciplinaire Responsable FDi : Alberto Roncaccia

Frist: 
15. Januar 2021
Ausgeschrieben von: 
Historisches Seminar, Universität Zürich

Frist: 
15. Januar 2021
Ausgeschrieben von: 
Beat Bächi, Universität Zürich

Frist: 
15. Januar 2021
Ausgeschrieben von: 
Vitrocentre & Vitromusée Romont, Fondazione Giorgio Cini, Le Stanze del Vetro

Frist: 
15. Januar 2021
Ausgeschrieben von: 
Université de Lausanne

Frist: 
15. Januar 2021
Ausgeschrieben von: 
Universität Basel

Frist: 
17. Januar 2021
Ausgeschrieben von: 
University of Bern

Frist: 
25. Januar 2021
Ausgeschrieben von: 
Collection des sources du droit suisse (SDS)

Frist: 
1. Februar 2021
Ausgeschrieben von: 
Schweizerische Gesellschaft für Geschlechterforschung (SGGF)

Weitere Call for papers / autres appels à contribution

Jobs

Musée gruérien Bulle
Bewerbungsfrist: 
18. Dezember 2020
Institut d'études politiques (IEP), Université de Lausanne
Bewerbungsfrist: 
31. Januar 2021
Universität Bern
Bewerbungsfrist: 
31. Januar 2021
University of Berne
Bewerbungsfrist: 
31. Januar 2021
ETH Zurich
Bewerbungsfrist: 
31. Januar 2021

Weitere Stellenangebote / autres d' offres d'emploi