Malerpoeten – Doppelbegabungen in der Zürcher und Schweizer Geistesgeschichte

3. Dicembre 2022 - 11:00 a 11:45
Lettura

Nicht wenige Dichter waren auch Zeichner und zahlreich sind die Künstler mit poetischer Begabung. Bekannte Namen wie Gottfried Keller, Hermann Hesse oder Friedrich Dürrenmatt gehören dazu. In unseren Archiven liegen aber auch Zeugnisse heute wenig bekannter Autoren und Maler, wie Karl Gotthard Graß, Salomon Gessner oder David Hess.

In dieser thematischen Kurzführung werden ausgewählte Dokumente aus dem historischen Bestand der Zentralbibliothek Zürich gezeigt und erläutert. Der Besuch der Führung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt – Anmeldung erforderlich.

Organizzato da
Zentralbibliothek Zürich

Veranstaltungsort

Zentralbibliothek Zürich
Zähringerplatz 6
8001 
Zürich
Lingua/e della manifestazione
Tedesco

Ulteriori informazioni sugli eventi

Informazioni sui costi

CHF 0.00

Inscrizione