The Swiss portal for the historical sciences

Prix Archéologie Suisse

30. June 2020 - 14:20 Add to calendar
Call for papers

Ab 2020 zeichnet die Gesellschaft Archäologie Schweiz (AS) im Zweijahresrhythmus besondere Leistungen von Studierenden mit dem Prix Archéologie Suisse aus. Der Preis ist mit einem Preisgeld von 1500 CHF und der Möglichkeit, in einem Print- oder Onlinemedium der AS zu publizieren, dotiert.

TEILNEHMEN
Teilnahmeberechtigt sind Studierende und Absolvent*innen Schweizer Hochschulen, die eine herausragende Qualifikationsarbeit (Bachelor, Master, Diplom) verfasst haben. Betreuerinnen und Betreuer sind eingeladen, potentielle Kandidat*innen zur Teilnahme aufzufordern.

EINREICHEN
Gegenstand der Qualifikationsarbeit soll ein Forschungsfeld der Archäologie mit Bezug zur Schweiz sein. Preiswürdig sind Arbeiten, die zu neuen Erkenntnissen geführt haben, und/oder welchen ein besonders innovativer (inter-)disziplinärer oder theoretisch-methodologischer Ansatz zugrunde liegt. In Frage kommen ausserdem originelle Abschlussarbeiten, die sich mit der Wissenschaftskommunikation oder dem nachhaltigen Umgang mit dem Kulturerbe befassen. Der Abschluss der Arbeit sollte nicht länger als zwei Jahre zurückliegen.

BEWERBEN
Bewerber*innen sind gebeten, ihre Qualifikationsarbeit zusammen mit einem Abstract (1 A4), einer Begründung für die Preiswürdigkeit ihrer Arbeit (1 A4) und einem Lebenslauf bis 30. Juni 2020 als ein PDF per Email beim Zentralsekretariat der AS einzureichen (ellen.thiermann@archaeologie-schweiz. ch). Zudem sollte ein Referenzschreiben des Betreuers, der Betreuerin direkt eingesandt werden. Kandidat*innen, die zum Zeitpunkt der Bewerbung noch kein AS-Mitglied sind, können sich in Kombination mit ihrer Bewerbung zu einem reduzierten Preis von 40 CHF im ersten Jahr als Mitglied einschreiben.

GEWINNEN
Die Jury setzt sich aus dem oder der AS-Präsident*in, dem oder der Präsident*in der Wissenschaftlichen Kommission, einem Mitglied der as. - Redaktion sowie einem externen Expert*in zusammen. Die Gewinnerin, der Gewinner wird im Dezember 2020 benachrichtigt. Das Format der Publikation der Arbeit wird in Absprache mit der Jury festgelegt. Die Preisverleihung findet anlässlich des offiziellen Jahresauftaktes der Gesellschaft Ende Januar 2021 statt. Für die folgende Ausschreibung wird die Ge- winnerin oder der Gewinner des Preises jeweils Jurymitglied.

Archäologie Schweiz ist die führende Vereinigung für Archäologie in der Schweiz. Sie bietet aktuelle und fundierte Informationen. Sie ermöglicht eine breite öffentliche Teilhabe an Archäologie und diskutiert zentrale Themen in der Fachwelt. In Politik und Gesellschaft setzt sich Archäologie Schweiz aktiv für die Anliegen der Archäologie und des Kulturerbes ein. Durch eine enge Kooperation mit in- und ausländischen Institutionen und Gesellschaften stärkt sie die Vernetzung der Schweizer Archäologie.

Organised by: 
Gesellschaft Archäologie Schweiz (AS)

Venue

Archäologie Schweiz
Petersgraben 51
4051
Basel

Additional event information

Cost information

0.00 CHF

Registration information