The Swiss portal for the historical sciences

Neues zur Ostschweizer Männergeschichte

31. October 2020 - 9:00 to 12:00 Add to calendar
Conference

Zur Frauengeschichte in der Ostschweiz gibt es inzwischen diverse Fachliteratur. Die Männergeschichte – also die geschlechterspezifischen Spielräume, Mentalitäten und Erfahrungen von Männern – ist weit weniger erforscht. Die Tagung will einen Beitrag zum Füllen dieser Lücke leisten, ebenso das Neujahrsblatt, das nächstes Jahr dazu erscheint. Ganz bewusst wird das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet: Neben der Geschichtswissenschaft sind auch die Sozialwissenschaften und die Psychiatrie vertreten.

09.00 Uhr Begrüssung
Dr. phil. Dorothee Guggenheimer, Co-Präsidentin HVSG

09.05 Uhr Gedanken zum Thema
Peter Müller, lic. phil., Redaktor des Neujahrsblattes 2021 zur «Ostschweizer Männergeschichte»

09.20 Uhr Aktuelle Männerbilder, Männerrollen und Männerträume
Prof. Dr. Steve Stiehler, FHS St.Gallen

10.00 Uhr «Soldatenbegriffe sind nichts anderes als altbekannte Manneseigenschaften» – Zum Verhältnis von Militär und Geschlecht.
Prof. Dr. Rudolf Jaun, Titularprofessor für Geschichte der Neuzeit und Militärgeschichte, Zürich

10.40 Uhr Pause

11.00 Uhr Podium: «Ein historisches Männer-Palaver»
Mit Dr. med. Ruedi Osterwalder, Psychiater, Abtwil, und Dr. Simona Slanicka, Sozialhistorikerin, Universität Bern
Gesprächsleitung: Peter Müller, lic.phil,

12.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Der Besuch der Tagung ist öffentlich und kostenlos, alle Interessierten sind herzlich eingeladen.
Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen.

Organised by: 
Historischer Verein des Kantons St.Gallen

Venue

Bibliothek Hauptpost St.Gallen
Gutenbergstrasse 2
9000
St. Gallen

Additional event information

Cost information

0.00 CHF