Das Schweizer Fachportal für die Geschichtswissenschaften

Rezension: David Gugerli - Wie die Welt in den Computer kam

In seinem Buch 'Wie die Welt in den Computer kam. Zur Entstehung digitaler Wirklichkeit' erzählt David Gugerli die Geschichte der Überführung der Welt in den digitalen Raum der Maschinen anhand prägnanter Beispiele.

Tobias Hodel (Bern) empfiehlt das Buch als Alternative zu den vielen Mainstream-Publikationen, die ein lineares Fortschrittsnarrativ erzählten und die 'gute alte Computerbastlerzeit’ verklärten. Gugerli orientiere sich stattdessen an den neuen Ansätzen der Technikgeschichte und biete „erstmals einen Überblick, in dem technische Details genau herausgearbeitet, aber dennoch an kulturelle und soziale Bedingungen und Konsequenzen geknüpft werden.“ Hodel betont in seiner Besprechung die Stärken des Buchs, verweist aber auch auf zwei neuralgische Punkte. Lesen Sie hier seine Einschätzung – online und frei, wie alle Rezensionen auf infoclio.ch und HSozKult!


Tobias Hodel: Rezension zu: Gugerli, David: Wie die Welt in den Computer kam. Zur Entstehung digitaler Wirklichkeit, Frankfurt am Main 2018, in: infoclio.ch 01.09.2020, <https://www.infoclio.ch/de/rez?rid=26932>.