Das Schweizer Fachportal für die Geschichtswissenschaften

Neuerscheinung: zweibändiges Werk zur Geschichte der Rechentechnik

Herbert Bruderers Buch wurde in zwei Bänden neu aufgelegt.

Das Buch „Meilensteine der Rechentechnik" liegt in der 2., völlig neu bearbeiteten und stark erweiterten Auflage vor. Die beiden Bände, die im Ganzen rund 1600 Seiten umfassen, sind ein Gesamtwerk, lassen sich aber auch einzeln nutzen. Diese Schrift behandelt sowohl analoge wie digitale Geräte und geht auf benachbarte Bereiche wie Automatenbau (z.B. Figuren- und Musikautomaten) sowie wissenschaftliche Instrumente (z.B. Himmelskunde, Vermessungswesen, Uhrmacherkunst) ein. Gestreift werden zudem frühe Schreibmaschinen und programmgesteuerte mechanische Webstühle.

Band 1: Mechanische Rechenmaschinen, Rechenschieber, historische Automaten und wissenschaftliche Instrumente
Band 2: Erfindung des Computers, Elektronenrechner, Entwicklungen in Deutschland, England und der Schweiz

Weitere Informationen: DE GRUYTER OLDENBOURG

Bruderer, Herbert: Meilensteine der Rechentechnik, 2 Bd., Berlin 2018.