Das Schweizer Fachportal für die Geschichtswissenschaften

Mit historischen Karten in die Vergangenheit eintauchen

Das Staatsarchiv des Kantons Zürich besitzt rund 20'000 historische Karten und Pläne vom 16. bis ins frühe 21. Jahrhundert. Darunter befinden sich einzigartige Stücke wie die Kartenwerke von Jos Murer (1530–1580) oder Hans Conrad Gyger (1599–1674), aber auch zahlreiche Pläne für Bauprojekte von Strassen, Brücken, Schulhäusern und Verwaltungsgebäuden im Kanton Zürich. Die Sammlung ist vollständig digitalisiert und online verfügbar. Nun soll sie mit Hilfe der Öffentlichkeit noch besser erschlossen werden, indem jedes Dokument geografisch genau verortet wird.

Mit der Webplattform "Georeferencer" ist es spielend leicht, eine historische Karte mit der aktuellen Karte zu vergleichen und übereinstimmende Punkte wie Strassenkreuzungen, Flussmündungen oder Ecken von markanten Gebäuden zu identifizieren. Je mehr Punkte man mit einem Klick auf beiden Karten markiert, desto genauer wird die historische Karte auf der heutigen Weltkarte eingepasst (georeferenziert).

Wer mithelfen möchte, den grossen Schatz an historischen Karten und Plänen des Staatsarchivs Zürich noch wertvoller zu machen, kann über folgenden Link gleich mit dem Georeferenzieren beginnen:
https://archives-quickaccess.ch/search/stazh/plan

Weitere Informationen finden Sie in der Medienmitteilung.