Das Schweizer Fachportal für die Geschichtswissenschaften

Editionen-Datenbank

Die Datenbank enthält die laufenden historischen Editionsprojekte in der Schweiz. Sie beruht auf einer Umfrage, die 2014 in Zusammenarbeit mit der Abteilung Grundlagenerschliessung der Schweizerischen Gesellschaft für Geschichte in allen drei Amtssprachen durchgeführt wurde. Kontaktiert wurden Archive und Bibliotheken, historische, rechtshistorische, germanistische, romanistische und mittellateinische Institute der Schweizer Universitäten, regionale und lokale historische Vereine, Verlage und Einzelpersonen. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit – wenn Sie ein Projekt ergänzen möchten, kontaktieren Sie uns bitte. Die Daten werden in Zukunft regelmässig aktualisiert.

  • 1 - 20 von 36
  •  
Institution Titel Zeitliche Einordung
Online-Edition der Rezensionen und Briefe Albrecht von Hallers. Expertise und Kommunikation in der entstehenden Scientific community (SNF-Projekt) 1724 bis 1777
Hans-Kunz-Gesellschaft, Frauenfeld Hans Kunz Gesammelte Schriften in Einzelausgaben 2020 bis 2024
Forschungsstiftung Johann Caspar Lavater / Universität Zürich Johann Caspar Lavater: Historisch-kritische Edition ausgewählter Briefwechsel (JCLB) 1741 bis 1801
Historisches Institut der Universität Bern Schweizerisches Bundesarchiv Die Helvetische Strassenenquête. Eine zentrale Quelle für die Verkehrsgeschichte. Quellen, Transkriptionen, Kommentare, interaktive Karten 1799 bis 1801
Rechtsquellenstiftung des Schweizerichen Juristenvereins Sammlung Schweizerischer Rechtsquellen online (Portal XML/TEI) 1050 bis 1888
Fondation des sources du droit de la Société suisse des juristes Répression de la sorcellerie en Pays de Vaud (XVe–XVIIe siècles) 1438
Rechtsquellenstiftung des Schweizerischen Juristenvereins Freiburger Hexenprozesse 15.–18. Jahrhundert 1493 bis 1798
Universität Bern Institut für Kulturforschung Graubünden Eine Teiledition der Korrespondenz von Johann Jakob Scheuchzer (1672-1733) 1690 bis 1730
Universität Bern Justus-Liebig-Universität Gießen Repertorium Academicum Germanicum 1250 bis 1550
Amt für Kultur - Landesarchiv Quellenedition 1928-1950 1928 bis 1950
Amt für Kultur - Landesarchiv Österreichisches Staatsarchiv 1395 bis 1732
Amt für Kultur - Landesarchiv Liechtensteinisches Landesarchiv 1419 bis 1882
Amt für Kultur - Landesarchiv J. G. Rheinberger-Archiv, Vaduz 1850 bis 1901
Amt für Kultur - Landesarchiv Historische Rechtsquellen 1342 bis 1923
Stiftsarchiv St.Gallen Chartae Latinae Antiquiores 0800 bis 0900
Stiftsarchiv St.Gallen Reisetagebücher der St.Galler Benediktiner 1696 bis 1749
HEMU-CL [Haute Ecole et Conservatoire de Lausanne] onstage 1880 bis 2013
Archives cantonales jurassiennes, Memoriav AGORA 1975 bis 1990
Opera delle fonti per la storia del Cantone Ticino; Archivio di Stato del Cantone Ticino Ticino ducale. Il carteggio e gli atti ufficiali 1450 bis 1500
Cahiers lausannois d’histoire médiévale- Université de Lausanne Le plus ancien registre de notaire conservé aux ACV (Dg 31) 1360 bis 1366
  • 1 - 20 von 36
  •