Das Schweizer Fachportal für die Geschichtswissenschaften

Auf Schritt und Tritt. Schuhhistorische Streifzüge durch die Schweiz.

26. Oktober 2020 - 18:30 Add to calendar
Vortrag

Vortrag von Dr. Roman Wild

Beachten Sie: Die Präsenz-Veranstaltung im Lavaterhaus entfällt. Der Vortrag wird stattdessen online auf ZOOM übertragen und aufgezeichnet.

Mitglieder können an der ZOOM-Übertragung live teilnehmen und erhalten hierzu eine Einladungsmail. Sollten Sie keine Mail erhalten, schreiben Sie uns: https://www.antiquarische.ch/kontakt/

Alternativ und für alle Interessierten wird nach der Liveübertragung eine Aufzeichnung des Vortrags zur Verfügung gestellt: https://www.antiquarische.ch/videos/roman-wild-auf-schritt-und-tritt/

------------
Schuhe erzählen nicht nur die Geschichten ihrer TrägerInnen, sondern zeugen auch von den geschichtsmächtigen Ereignissen und Prozessen des 20. Jahrhunderts. Während der Industrialisierung wurde die von Hand gefertigte lederne «zweite Haut» des Schuhmachers von maschinell hergestellten Fabrikschuhen verdrängt.

In der Zwischenkriegszeit begannen StadtbewohnerInnen leichte und modische Fussbekleidung nachzufragen – der Schuh avancierte zum Statussymbol. Eine neuerliche Transformation zogen die Weltwirtschaftskrise und die beiden Weltkriege nach sich: Staatliche Behörden nahmen sich der «Schuhfrage» an, rationierten Leder, erliessen Fabrikationsvorschriften und stellten die Versorgung der notleidenden Bevölkerung sicher.

Der Alltagsgegenstand Schuh bildet den Ausgangspunkt, um die Geschichte der Schweiz zu durchmessen. Wir heften uns an die Sohlen von Fabrikanten, Reklamefachleuten, Ärzten, Hausfrauen oder Arbeiterkindern. Auf den schuhhistorischen Streifzügen bekommen Sie berühmte Militär- und Modeschuhe vorgeführt, lernen aber auch unbekannte «Schuhproteste» und «Schuhspenden» kennen.

Da wegen den Coronavirus-Vorsichtsmassnahmen maximal 50 Personen zugelassen sind, bitten wir um eine verbindliche Anmeldung (baltes@antiquarische.ch) bis zum 19. Oktober 2020. Für AGZ-Mitglieder besteht die Möglichkeit, die Vortragsunterlagen in digitaler Form zu beziehen.

Roman Wild, Historiker, ist Hochschuldozent und Kulturvermittler. Seit 2016 gehört er dem Vorstand der AGZ an. Der Vortrag fusst auf seinem an der Universität Zürich angesiedelten Promotionsprojekt. Die Arbeit ist 2019 bei NZZ Libro unter dem Titel: Auf Schritt und Tritt. Der schweizerische Schuhmarkt 1918–1948 erschienen.
Organisiert von: 
Antiquarische Gesellschaft in Zürich

Veranstaltungsort

Online-Veranstaltung
St. Peterhofstatt 6
8001
Zürich

Zusätzliche Informationen

Kosten

0.00 CHF

Anmeldung

Anmeldung bei Kontaktperson
Anmeldeschluss: 
15.10.2020