Die Rechtsquellen des Kantons Thurgau: Landeshoheit

Reference

Sammlung Schweizerischer Rechtsquellen, XVII. Abteilung: Die Rechtsquellen des Kantons Thurgau, Erster Teil: Landeshoheit, 5 Bände bearbeitet von Doris Stöckly und Erich Trösch, Basel 2017.

Herausgebende Institution
Rechtsquellenstiftung des Schweizerischen Juristenvereins
Herausgeber

Dr. Doris Stöckly; Erich Trösch, lic. phil. I, Staatsarchiv Thurgau, Zürcherstrasse 221, 8510 Frauenfeld

Gattung(en)

Urkunden, Akten, Rechtsquellen jeglicher Art

Standort(e) der Quellen

Staatsarchive, GLA Karlsruhe, Gemeinde- und Stadtarchive, Privatarchive, Bibliotheken etc.

Vorhandene Registereinträge
Verwendete Normdaten für das Orts-Register
SSRQ
Verwendete Normdaten für das Personen-Register
SSRQ
Verwendete Normdaten für das Sach-Register
SSRQ
Verwendete Normdaten für das Glossar
SSRQ
Verwendete Editionsstandards

Transkriptions- und Editionsrichtlinien der SSRQ

http://ssrq-sds-fds.ch/index.php?id=16

Regionaler Bezug

Schweiz, Thurgau

Zeitliche Einordnung
1406 - 1799
Finanzierung / Financement / Finanziamento
Jährliche Gesamtkosten
SFr. 100,000
Hauptgeldgeber (mehr als 20%) / Principales sources de financement (plus de 20%)/Principali fonti di finanziamento (più del 20%)
Öffentliche Institutionen
60 %
SNF, SAGW
30 %
Stiftungen, Vereine
10 %