The Swiss portal for the historical sciences

Anlass und Initiatoren des Münsterbaus in Bern 1393 bis 1421

25 January, 2022 - 18:15 Add to calendar
Lecture

Die Niederschrift der Stadtchronik durch Konrad Justinger um 1420 sowie die Errichtung von Rathaus (1406–1417) und Münster (Grundsteinlegung am 11. März 1421) stehen in engem Zusammenhang zueinander. Die Auswertung der überlieferten Quellen ergibt, dass der an Ostern 1393 zum Schultheissen gewählte Ludwig von Seftigen wahrscheinlich als Initiator für alle drei Vorhaben gelten kann. Er hinterliess seinem Nachfolger Peter von Krauchthal (1407–1418) somit nicht nur das im Bau befindliche Rathaus sondern auch bereits die Absicht für einen monumentalen Neubau der Pfarrkirche sowie die Aufzeichnung der Stadtgeschichte seit 1191.

Von 17 Uhr bis 18 Uhr sind die Ausstellungsräume zum Skulpturenfund und den Münsterportalfiguren geöffnet. Susan Marti, Kuratorin der Mittelaltersammlung, verlegt ihren Arbeitsplatz vorübergehend in den Ausstellungsraum und ermuntert die Besucherinnen und Besucher mitzuhelfen bei der Klärung offener Fragen: Zu welcher Figur gehört die im Depot gefundene abgebrochene Fussspitze? Und woher stammt das Fragment mit einem Deutschordenswappen?

Aktuelle Covid-Auflagen
-Maskenpflicht ab 12 Jahren
-Zertifikatspflicht (2G) ab 16 Jahren

Organised by: 
Historischer Verein des Kantons Bern

Venue

Bernisches Historisches Museum
Helvetiaplatz 5
3005
Bern

Contact

Additional event information

Cost information

0.00 CHF

Registration information