Das Schweizer Fachportal für die Geschichtswissenschaften

Editionen-Datenbank

Die Datenbank enthält die laufenden historischen Editionsprojekte in der Schweiz. Sie beruht auf einer Umfrage, die 2014 in Zusammenarbeit mit der Abteilung Grundlagenerschliessung der Schweizerischen Gesellschaft für Geschichte in allen drei Amtssprachen durchgeführt wurde. Kontaktiert wurden Archive und Bibliotheken, historische, rechtshistorische, germanistische, romanistische und mittellateinische Institute der Schweizer Universitäten, regionale und lokale historische Vereine, Verlage und Einzelpersonen. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit – wenn Sie ein Projekt ergänzen möchten, kontaktieren Sie uns bitte. Die Daten werden in Zukunft regelmässig aktualisiert.

Institution Titel Zeitliche Einordung
Rechtsquellenstiftung des Schweizerichen Juristenvereins Sammlung Schweizerischer Rechtsquellen online (Portal XML/TEI) 1050 bis 1888
Amt für Kultur - Landesarchiv Gemeinde- und Pfarrarchive 1194 bis 1902
Rechtsquellenstiftung des Schweizerischen Juristenvereins Digitalisierte Edition des ältesten Appenzeller Landbuchs (SSRQ AR/AI 1, Nr. 1) 1409 bis 1540
Rechtsquellenstiftung des Schweizerischen Juristenvereins Die Rechtsquellen der Herrschaften Werdenberg, Sax-Forsteegg und Gams 1200 bis 1798
Stadtarchiv der Ortsbürgergemeinde St.Gallen Missiven 1400 bis 1700
Haller Stiftung Haller online 1729 bis 1777
Historisches Institut, Uni Bern; Institut für populäre Kulturen, Uni Zürich; Faculté des Lettres, Uni Luxemburg Die Stapfer-Enquête. Edition der Helvetischen Schulumfrage von 1799 1798 bis 1799
Historischer Verein für das Fürstentum Liechtenstein Liechtensteinisches Urkundenbuch Teil II 1417 bis 1510
Staatsarchiv des Kantons Zürich; Rechtsquellenstiftung des Schweizerischen Juristenvereins Die Rechtsquellen der Stadt und des Territorialstaats Zürich II (1460 bis Reformation) 1460 bis 1530