Le portail suisse pour les sciences historiques

Sammlungskurator_in

Das Fotomuseum Winterthur ist führend in der Präsentation, Diskussion und Vermittlung der Fotografie und visuellen Kultur. Die Institution zeigt Arbeiten junger wie auch etablierter Fotograf_innen im Rahmen von wechselnden Einzel- und thematischen Gruppenausstellungen. Darüber hinaus untersucht die Institution fotografische Phänomene vor dem Hintergrund neuer Technologien und digitaler Medien und reflektiert diese kritisch.

Wir suchen ab 01. Januar 2022 oder nach Vereinbarung eine_n:

Aufgaben
Als Sammlungskurator_in sind Sie zuständig für die Konzeption und Umsetzung von Ausstellungsformaten sowie digitalen Präsentations- und Vermittlungsformaten rund um den Sammlungsbestand. Sie sind verantwortlich für die kontinuierliche Aufarbeitung, Recherche sowie Pflege des Bestandes in enger Zusammenarbeit mit unserer Registrarin. Sie sind bereit, sich mit aktuellsten Themen und Entwicklungen rund um das Sammeln von Fotografie auseinanderzusetzen und die Sammlung gemäss unserer strategischen Ausrichtung weiterzuentwickeln. Sie sind zudem zuständig für die Koordination und Planung des Leihverkehrs sowie der Aufbereitung bis hin zum Transport inkl. Versicherungen.

Sie bringen mit
Sie verfügen über ein Studium in Kunstgeschichte, Kultur-, Medienwissenschaft, ähnlichen Fächern oder entsprechende Berufserfahrung mit vertieften Kenntnissen der zeitgenössischen Fotografie und der Geschichte der Fotografie. Zudem verfügen Sie über ausgewiesene Erfahrung in der Sammlungsbetreuung und der Organisation von Leihverkehr. Zu ihren bisherigen Tätigkeiten zählt die Entwicklung sowie Durchführung von Ausstellungen, die Planung und Betreuung von Publikationen sowie anderen diskursiven sowie vermittelnden Formaten. Sie sind daran interessiert, neue innovative Formate zu entwickeln. Gerne arbeiten sie selbstständig sowie im Team und verfügen über sehr gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch. Textarbeiten sagen ihnen ebenso zu wie die inhaltliche Arbeit im Ausstellungs- oder Depotraum.

Für das Fotomuseum Winterthur hat eine diskriminierungssensible Arbeitsumgebung hohe Priorität. Wir streben an, gesellschaftliche Vielfalt auch innerhalb des Teams widerzuspiegeln, daher sind Bewerbungen von Personen, die von Diskriminierung betroffen sind, explizit erwünscht.

Bewerbung
Ihre vollständigen elektronischen Bewerbungsunterlagen (inkl. Motivationsschreiben) richten Sie bis zum 22.10.2021 mit dem Betreff «Sammlung» an jobs@fotomuseum.ch. Die Bewerbungsgespräche finden in der ersten Hälfte November statt.

Informations

Employeur: 
Fotomuseum Winterthur
Taux d'occupation: 
50-70%
Lieu de travail: 
Winterthur
Délai de candidature: 
22. Octobre 2021
Contact: 
Bei Fragen steht Ihnen Nadine Wietlisbach, Direktorin, gerne zur Verfügung: +41 52 234 10 68 oder wietlisbach@fotomuseum.ch.
Adresse: