The Swiss portal for the historical sciences

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Die Kantonsarchäologie Aargau sucht im Ressort Schutz/Erhalt/Fundstellen per 1. Februar 2022 oder nach Vereinbarung eine/einen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Aufgaben
• Fundstellenverwaltung und Pflege des archäologischen Fundstellenregisters
• Pflege und Kontrolle der archäologischen Fundstellenkarte
• Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der archäologischen Fundstellenkarte
• Erfassung und Bereinigung von Fundmeldungen und Fundstellen
• Unterstützung bei Inwertsetzungen und wissenschaftlichen Untersuchungen von Ruinen und archäologischen Stätten mit der Möglichkeit eigene Projekte zu übernehmen
• Prüfung und Bearbeitung von Baugesuchen und Raumentwicklungsverfahren
• Kontakt für Privatpersonen, Behörden, Bauherrschaften und Projektverantwortliche für Fragen zu archäologischen Fundstellen, Bauprojekten und Raumentwicklungsverfahren
• Unterstützung bei Vermittlungs- und Öffentlichkeitsarbeiten
• Anleitung und Betreuung von Praktikantinnen, Praktikanten und Zivildienstleistenden

Anforderungen
• Abgeschlossenes Masterstudium in Archäologie (Ur- und Frühgeschichte, Provinzialrömische Archäologie oder Mittelalterarchäologie) Präzise und systematische Arbeitsweise
• Vertiefte Anwender-Kenntnisse im Umgang mit Datenbanken
• Erfahrung in der Nutzung von Geographischen Informationssystemen
• Erfahrung im Umgang mit Bauprojekten und archäologischen Ausgrabungen (Feldarbeit und Auswertung)
• Breite Kenntnisse der fachspezifischen Methoden und Epochen in der schweizerischen Archäologie
• Fahrausweis Kat. B

Lernen Sie uns kennen
Unsere Mitarbeitenden gestalten die Zukunft des Kantons Aargau mit: Dafür bieten die fünf Departemente, die Gerichte Kanton Aargau und die Staatskanzlei interessante Aufgaben und Möglichkeiten in den unterschiedlichsten Bereichen.

Die Kantonsarchäologie dokumentiert und erforscht die Vergangenheit des Menschen anhand der im Boden erhaltenen Hinterlassenschaften. Diese sind für viele Epochen die einzige Informationsquelle.

Der Aargau gehört mit seinen international bedeutenden provinzialrömischen Hinterlassenschaften, mit den zahlreichen prähistorischen Fundorten und mittelalterlichen Monumenten zu den archäologisch besonders reichen Kantonen. Zu den rund 3000 bekannten archäologischen Fundstellen kommen jährlich rund 20 neue dazu. Grossgrabungen in Windisch, Kaiseraugst und im restlichen Kantonsgebiet liefern laufend neue Forschungsergebnisse, die in Zusammenarbeit mit Universitäten, in Publikationen und Ausstellungen aufgearbeitet werden.

Bewerbung / Kontakt
Wir freuen uns auf Ihre Online Bewerbung auf www.ag.ch/stellen bis 10. Oktober 2021.

Für Fragen zur Stelle steht Ihnen, Sven Straumann, Leiter Ressort Schutz/Erhalt/Fundstellen, 056 462 55 16, gerne zur Verfügung.
Für Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen Madlene Gafner, Personalverantwortliche, 062 835 20 64, gerne zur Verfügung.

Information

Employer: 
Kantonsarchäologie Aargau
Employment percentage: 
60%
Place of work: 
Brugg
Application deadline: 
10. October 2021