The Swiss portal for the historical sciences

SNF-Doktorand:innenstelle

Am Departement für Zeitgeschichte der Universität Freiburg wird im Rahmen des SNF-Projekts «Zwischen Opferdiplomatie und Entschädigungsforderungen. Das Verhalten der Schweizer Behörden gegenüber den Schweizer Opfern der NS-Gewaltherrschaft und ihr Umgang mit den deutschen Behörden, 1933-1965» von Prof. Dr. Christina Späti eine Stelle (ab 1. März 2022 oder nach Vereinbarung) ausgeschrieben:

1 SNF-Doktorand:innenstelle (100%)

Untersuchung des Opferschutzes der Schweizer Diplomaten in Frankreich, wo die meisten Schweizer NS-Opfer zu Schaden kamen.
Das Projekt bezieht für seine Falluntersuchungen auch die entschädigungspolitischen Debatten und Aktivitäten in den 1950er und 1960er Jahren ein, ebenso wie die Identifizierung und Kategorisierung der Schweizer NS-Opfer in den entsprechenden Staaten.

Ihre Aufgaben
• eigenständige Durchführung des Dissertations-Projekts
• Mitwirkung an gemeinsamen Forschungsaktivitäten (u.a. Organisation wissenschaftlicher Veranstaltungen) und wissenschaftlichem Austausch im Forschungsprojekt (u.a. Abstimmung der Forschungsprojekte untereinander)
• Archivrecherchen im In- und Ausland

Ihr Profil
• erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master) im Fach Zeitgeschichte oder Geschichte
• Freude an der selbständigen wissenschaftlichen Arbeit und der projektorientierten Teamarbeit
• exzellente Deutschkenntnisse, sehr gute Französisch- und Englischkenntnisse

Wir bieten
• wissenschaftlich attraktive Tätigkeit in einem kleinen Team
• Möglichkeit zur akademischen Qualifikation in einem anregenden institutionellen Umfeld
• die maximale Anstellungsdauer beträgt vier Jahre; die Entlöhnung erfolgt im Rahmen der Lohnbandbreite für Doktorierende bzw. Post-docs des SNF

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (CV, Motivationsschreiben, Schriftenprobe (z.B. Masterarbeit), Referenzen) per E-Mail bis spätestens 15. Dezember 2021 an Prof. Christina Späti (christina.spaeti@unifr.ch).

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Christina Späti.

Information

Employer: 
Departement für Zeitgeschichte, Universität Freiburg
Employment percentage: 
100%
Place of work: 
Fribourg
Application deadline: 
15 December, 2021