The Swiss portal for the historical sciences

Postdoc-Stelle „Umwelt- und Klimageschichte"

Am Lehrstuhl für Umwelt- und Klimageschichte von Prof. Dr. Christian Rohr ist per 1. September 2022 oder nach Vereinbarung

1 Assistent:innen-Stelle Early Postdoc oder Advanced Postdoc

neu zu besetzen.

Voraussetzungen
Abgeschlossenes Doktoratsstudium (zumindest eingereichte und approbierte Dissertation zum Zeitpunkt des Bewerbungsschlusses und abschliessende Doktoratsverteidigung vor Beginn der Anstellung) in Geschichte, ggf. in Kombination mit Nachbardisziplinen
Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, zudem gute Französischkenntnisse von Vorteil.

Thematische Ausrichtung im Rahmen der Umwelt- und/oder Klimageschichte:
Wünschenswert ist ein Schwerpunkt im bisherigen Studium im Bereich der Umwelt- und/oder Klimageschichte (Mittelalter, Neuzeit oder Zeitgeschichte). Erwartet wird die Bereitschaft zu interdisziplinärem Teamwork sowie zu zeitlich und räumlich übergreifenden Herangehensweisen im Rahmen des Walter Benjamin-Kollegs, des Oeschger Centre for Climate Change Research oder des Centre for Development and Environment (alle Universität Bern).
Das geplante Postdoc-Forschungsprojekt ist in einem rund dreiseitigen Exposé zu umreissen und muss der Umwelt- und/oder Klimageschichte des Mittelalters, der Neuzeit oder der Zeitgeschichte gewidmet sein. Ein Anknüpfen an die bisherigen Schwerpunkte des Lehrstuhls ist möglich, aber nicht zwingend notwendig.

Aufgaben
Unterstützung des Lehrstuhlinhabers in Forschung und Lehre sowie in der Verwaltung der Abteilung.
Eigenständige Lehre im Bereich der Umwelt- und/oder Klimageschichte, ggf. auch der allgemeinen Wirtschafts- und Sozialgeschichte (2 Semesterwochenstunden, in deutscher Sprache).
Entwicklung eigener Forschungsfelder auf dem Gebiet der Umwelt- und/oder Klimageschichte (50% Protected Research Time).
Die Laufzeit der Stelle beträgt 3 Jahre und kann bei einer positiven Evaluation auf höchstens 6 Jahre verlängert werden.

Die Einstufung erfolgt gemäss den Richtlinien des Kantons Bern. Ein Postdoktorat sollte kurz nach Abschluss der Promotion beginnen. Bitte beachten Sie, dass für Bewerberinnen und Bewerber ein akademisches Höchstalter von sechs Jahren seit Promotion gilt.

Die Universität Bern strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in akademischen Positionen an und fordert deshalb Wissenschaftlerinnen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

Die Bewerbung sollte folgende Unterlagen enthalten
Motivationsschreiben
CV inkl. Liste der Publikationen, Vorträge und abgehaltenen Lehrveranstaltungen
Exposé zum geplanten Postdoc-Forschungsvorhaben (ca. 3 Seiten)
Leseprobe eines allein verfassten wissenschaftlichen Textes (ca. 15-20 Seiten)
Angabe zweier Referenzpersonen
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 20. Mai 2022 in rein elektronischer Form (PDF) über Jetzt bewerben .

Prof. Dr. Christian Rohr

Historisches Institut
Universität Bern
Länggassstrasse 49
CH-3012 BERN

+41 31 684 85 58
christian.rohr@unibe.ch

Information

Employer: 
Lehrstuhl für Umwelt- und Klimageschichte
Employment percentage: 
80%
Place of work: 
Bern
Application deadline: 
20 May, 2022
Contact: 
Annuschka Lochner, Tel. +41 31 684 83 42, Email: annuschka.lochner@unibe.ch Prof. Dr. Christian Rohr, Tel. +41 31 684 85 58, Email: christian.rohr@unibe.ch
Address: