Praktikant:in Provenienzforschung

Die 1980 von Bruno Stefanini gegründete Stiftung für Kunst, Kultur und Geschichte SKKG pflegt und kuratiert eine einzigartige Sammlung von Kunstwerken und historischen Objekten. Als Stiftung agiert die SKKG gemeinnützig. Mit ihrer Sammlung und ihren Förderungen profiliert sie sich als starke Partnerin innerhalb der Schweizer Museumsszene. Die SKKG finanziert sich durch die Erträge aus dem von Bruno Stefanini aufgebauten Immobilienvermögen.

Die Provenienzforschung beschäftigt sich mit der Ermittlung der Herkunft von Kunstwerken und Kulturgütern. Seit 2022 widmet sich ein Team der Klärung, ob sich in der Sammlung der SKKG Objekte mit problematischer Geschichte befinden, der Schwerpunkt der Forschung liegt dabei aktuell auf der Ermittlung von NS verfolgungsbedingt entzogenen Kunstwerken. Die Stiftung fühlt sich ethisch verpflichtet, die vormalige Eigentümerstellung und die Entzugsumstände durch faire und gerechte Lösungen zu würdigen, wofür eine Unabhängige Kommission etabliert wurde, die über den Umgang mit den Ergebnissen der Provenienzforschung entscheidet.

Zur Unterstützung des Teams Provenienzforschung suchen wir für unsere befristete Praktikumsstelle (ca. 6 bis 12 Monate) per 1. Oktober oder 1. November 2024 eine teamorientierte, wissbegierige und neugierige Person als

Praktikant:in Provenienzforschung

Ihr Aufgabengebiet - dafür sind Sie zuständig

  • Vorbereiten und Erstellen von Datenblättern nach Vorlage mit Werksinformationen aus MuseumPlus

  • Unterstützung bei den Erstchecks zur Sammlung, inklusive Datenbank-, Literatur- und Archivrecherche sowie Rückseitenanalyse

  • Recherchieren und Erfassen von Grunddaten zu Kunsthändler:innen und Erfassen von Daten zu ermittelten Provenienzketten im MuseumPlus

  • Unterstützung des Teams bei Recherchen

  • Eigenständige Recherche nach Quellen und Literatur

    Je nach Erfahrungen und Fall Begleitung in Archive oder selbstständige Archivgänge

 

Unsere Anforderungen - das bringen Sie mit

  • Mindestens abgeschlossener Bachelor im Bereich der Geistes- oder Kulturwissenschaften (Geschichte, Kunstgeschichte, Museumswissenschaft oder vergleichbar), bevorzugt wird ein fortgeschrittenes oder abgeschlossenes Masterstudium

  • Freude an Recherche- und Analyse-Tätigkeiten

  • Neugier für unser einzigartiges Projekt in der Provenienzforschung, Interesse und Begeisterung für Kunst & Geschichte

  • Hohe Integrität und ausgeprägtes Bewusstsein für vertrauliche und sensible Daten

  • Analytische Fähigkeiten, hohes Qualitätsbewusstein

  • Erfahrung mit Objektdokumentation von Vorteil

  • Gute IT-Anwenderkenntnisse (Microsoft 365)

Die SKKG als Arbeitgeberin - das bieten wir Ihnen

  • Wir bieten Ihnen eine Praktikumsstelle in einem einzigartigen Projekt mit Schnittstellen zu Konservierung, Restaurierung und Sammlungserschliessung. 

  • Sie haben die Chance, ein Qualifikationspraktikum in der Provenienzforschung zu absolvieren, das Sie für den Berufseinstieg vorbereitet und Ihnen die Möglichkeit gibt, Ihr Netzwerk in der Provenienzforschung auszubauen.

  • Es erwartet Sie ein motiviertes und gut eingespieltes Team, das Sie gerne in das 1x1 der Provenienzforschung einführt.

  • Arbeitsort ist Winterthur, nur 5 Gehminuten vom Bahnhof entfernt. Möglichkeit für Homeoffice ist gegeben.

  • Die Vergütung richtet sich nach vergleichbaren Praktikumsentschädigungen der Universität Zürich.

  • Interesse geweckt? Klicken Sie auf den Bewerbungsbutton und laden Sie Ihre Unterlagen ganz einfach hoch. Wir freuen uns, von Ihnen zu lesen.

Jetzt bewerben

Employer
Stiftung für Kunst, Kultur und Geschichte SKKG
Employment percentage
80%
Place of work
Winterthur
Application deadline
Contact
Für die Beantwortung allfälliger Fragen steht Ihnen Nora Halfbrodt, Koordinatorin Projekt Provenienzforschung, gerne zur Verfügung unter Tel: 052 209 80 69.