2 Hilfsassistenzen für Geschichte des Kapitalismus

Am Departement Geschichte der Universität Basel sind auf den 1. August 2024 zwei Stellen einer Hilfsassistenz (12 Std./Woche) neu zu besetzen.

Ihre Aufgaben
Der Arbeitsbereich umfasst die folgenden Aufgaben im Rahmen der Lehr- und Forschungstätigkeit an der neu eingerichteten Professur für Geschichte des Kapitalismus (Prof. Dr. Laura Rischbieter):

  • administrative Aufgaben (v. a. Mithilfe bei der Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen),
  • redaktionelle Arbeiten für die Zeitschrift «Geschichte und Gesellschaft»,
  • Unterhalt von Webseiten und
  • kleinere Rechercheaufträge.

Ihr Profil
Bewerber*innen sollten das Fach Geschichte studieren und im Bachelorstudium sein oder am Anfang des Masterstudiums stehen, aber noch über keinen Masterabschluss verfügen.
Erwartet werden ein Interesse an der Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, Eigeninitiative und selbständige Arbeitsweise, gute EDV-Kenntnisse. Von Vorteil sind Redaktionserfahrung und organisatorisches Geschick.

Wir bieten Ihnen
Es erwarten Sie eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem universitären Betrieb und attraktive Anstellungsbedingungen. Die Stellen sind auf zwei Jahre befristet bzw. enden mit dem Abschluss des Studiums.

 Bewerbung / Kontakt
Bei Fragen zum Stellenprofil wenden Sie sich gerne an Prof. Dr. Laura Rischbieter (laura.rischbieter@unibas.ch).
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit kurzem Lebenslauf, relevanten Zeugnissen und Motivationsschreiben bis zum 30. Mai 2024. Es werden nur Bewerbungen berücksichtigt, die über das Stellenportal der Universität Basel eingehen.

Die Interviews finden am 19. Juni 2024 ab 11 Uhr statt.

Employer
Universität Basel
Employment percentage
12 Std./Woche
Place of work
Basel
Application deadline