URIS-Fellowship

Die Initiative „Ukrainian Research in Switzerland" (URIS) schreibt für das Frühjahrssemester 2025 (Februar – Juli 2025) und das Herbstsemester 2025 (August 2025 – Januar 2026) je

ein URIS-Fellowship für einen sechsmonatigen Forschungs- und Lehraufenthalt an der Universität Basel aus.

Der neue Arbeitsschwerpunkt von URIS liegt auf dem Thema „Die Ukraine. Eine Nation zwischen Krieg und Wiederaufbau". 

Unsere Fellowships richten sich an promovierte Wissenschaftler:innen aus dem Bereich der Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften, deren Forschung einen substantiellen Beitrag zum besseren Verständnis von Geschichte, Gesellschaft, Politik und Kultur der Ukraine verspricht.

Die Ausschreibung (Deutsch und Englisch) sowie weiterführende Informationen finden Sie hier. Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 29. Juli 2024.

Die Initiative „Ukrainian Research in Switzerland" wird seit 2016 vom Schweizerischen Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) gefördert und setzt sich zum Ziel, einen nachhaltigen Beitrag zur Vertiefung der Ukraine-Expertise in der Schweiz zu leisten, den wissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern und zur internationalen Vernetzung der in der Schweiz angesiedelten universitären Ukraine-Forschung beizutragen. Daneben betreibt URIS eine Datenbank zur Schweizer Ukraine-Forschung, organisiert Ukrainisch-Sprachkurse, regelmässige wissenschaftliche und öffentliche Netzwerkveranstaltungen und summer schools.
 

Kontakt für Rückfragen:
Oliver Göhler, MA
Universität Basel, Departement Geschichte
Wiss. Koordination URIS

uris@unibas.ch

 

 

Arbeitgeber
Universität Basel
Arbeitsort
Basel
Bewerbungsfrist