Bibliothek der Israelitischen Cultusgemeinde Zürich

Steckbrief
Geschichte: 

Die Israelitische Cultusgemeinde Zürich wurde 1939 gegründet und wurde seither kontinuierlich aufgebaut. Heute verfügt ihre Bibliothek über einen vielfältigen Bestand an Hebraica und Judaica zu allen Bereichen des kulturellen jüdischen Lebens.

Inventar / Tätigkeitsbereich: 

Die Bibliothek der Israelitischen Cultusgemeinde Zürich ist die führende jüdische Gemeindebibliothek im deutschen Sprachraum und bietet zahlreiche Titel rund ums Judentum an. Die Bestände umfassen folgende Rubriken:

  • Belletristik
  • Wissenschaft: Judaica, Hebraica
  • Jugendliteratur
  • Zeitungen, Zeitschriften
  • Bildbände
  • Neue Medien

Unter den Beständen befinden sich hebräische Drucke des 16. bis 18. Jahrhunderts, theologische Fachliteratur (z.B.Talmudica), Gebetbücher und Bibelausgaben.

Postadresse
Lavaterstr. 33
8002
Zürich
Switzerland
Kontakt
Telefon: 
+41 44 283 22 50
Statistiken
letzte Überprüfung: 
14.11.2017