Das Schweizer Fachportal für die Geschichtswissenschaften

infoclio.ch-Zitierstil - Anleitung für Zotero

Anleitung für die Verwendung des Zitierstils mit Zotero

Der von infoclio.ch entwickelte Zitierstil für zotero kann im "Zotero Style Repository" kostenlos heruntergeladen werden.
Der infoclio.ch-Zitierstil wurde in Anlehnung an bestehende Zitierregeln an den Deutschweizer Universitäten entwickelt.
Für eine Verwendung ohne Literaturverwaltungsprogramm siehe hier.



Das Literaturverwaltungsprogramm Zotero dient dazu, Literatur zu sammeln, zu sortieren und zu organisieren. Aus den gesammelten Daten können Fussnoten und ein automatisches Literaturverzeichnis erstellt werden. Zotero wurde von Historikerinnen und Historikern entworfen. Es kann kostenlos heruntergeladen werden.

Installationsanleitung infoclio.ch Zitierstil für Zotero

Falls der Zitierstil bereits installiert ist:

In den Zotero-Einstellungen unter dem Reiter "Allgemein" auf "Jetzt aktualisieren" klicken.

Neue Installation:

  1. Den gewünschten Zitierstil auswählen: "infoclio.ch Deutsch­schweiz"; "infoclio.ch francophone avec petites majuscules"; "infoclio.ch francophone sans petites majuscules"; oder alle drei!
  2. Durch Klicken auf den Link erscheint ein Fenster, in dem gefragt wird, ob der Stil installiert werden soll.
  3. Durch Klicken auf "Installieren" bestätigen.
  4. Die infoclio.ch-Zitierstile befinden sich nun im "Stile Manager" (Zotero-Einstellungen -> Zitieren -> Stile) und können dort ausgewählt werden.

Eine detaillierte Anleitung zur Installation und Anwendung von Zotero finden Sie im compas.

Tipps und Tricks

Welche Form zitieren?

Dokumente werden in jener Form zitiert, in der sie konsultiert wurden. Wird beispielsweise ein Zeitungsartikel angegeben, der online gelesen wurde, wird er auch in seiner Online-Form zitiert. Wurde er hingegen in der gedruckten Ausgabe gelesen, wird er als Print-Ausgabe zitiert.

Unterscheidung digitale Originale – digitale Kopien

Im Bereich der digitalen Dokumente unterscheidet der infoclio.ch-Zitierstil zwischen Dokumenten, die digital entstanden sind (digital-born) und solchen, die Kopien eines analogen (meist gedruckten) Originals sind, sogenannten (Retro-)Digitalisaten.
Digitale Kopien werden in der gleichen Form zitiert wie ihre gedruckten Originale. Der Hinweis auf die digitalisierte Version wird den Angaben der originalen Version angehängt, d.h. nach den üblichen Angaben zur gedruckten Publikation wird der Zusatz "Online:" angefügt, gefolgt von der [URL] bzw. [DOI] sowie dem Konsultationsdatum (Feld [Heruntergeladen am]).

Beispiele:

Zitieren eines Artikels, der in einer gedruckten Zeitschrift erschienen ist:

  • Gauchat, L.: Le nom de la ville d’Oron à l’époque romaine, in: Anzeiger für schweizerische Geschichte 18, 1920, S. 1-11.

Zitieren desselben Artikels, wenn dieser in retrodigitalisierter Form erscheinen ist:

  • Gauchat, L.: Le nom de la ville d’Oron à l’époque romaine, in: Anzeiger für schweizerische Geschichte 18, 1920, S. 1-11. Online: <https://doi.org/10.5169/seals-64626>, Stand: 18.03.2014.

Digitale Originale sind eigenständige Dokumente, welchen kein analoges Original zugrunde liegt. Sie wurden also nur im Internet veröffentlicht. Beispiele für digitale Originale sind Online-Artikel.

Beispiel:

Zitieren eines Artikels aus einer Online-Zeitschrift:

Angabe der URL

  • Falls bei der Aufnahme eines Dokuments in Zotero die URL ins entsprechende Feld eingetragen wird, erscheint diese auch im Zitat. Es sollte darauf geachtet werden, dass die Angabe im Feld [URL] auch wirklich dem Dokument entspricht. Bei Büchern sollte z.B. nur dann eine URL angegeben werden, wenn das Buch tatsächlich auf der Webseite gelesen werden kann (z. B. E-Books oder digitalisierte Bücher). Bei einer automatisierten Übernahme aus einem Katalog wird manchmal eine URL eingetragen, die nur dem Kauf des Buches dient.
  • Die URL wird bei Zeitungs-, Magazin- oder Zeitschriftenartikeln mit der ursprünglichen Zotero-Konfiguration nicht angegeben. In den Zotero-Einstellungen kann unter "Zitieren" → "Stile" → "URLs von gedruckten Artikeln in Literaturverzeichnis aufführen" angekreuzt werden.
  • Falls in Zotero das Feld das Feld [DOI] ausgefüllt wird, wird der Digital Object Identifier (DOI) in Form einer URL ausgegeben (z. B. <https://doi.org/10.5169/seals-64626>). DOIs sind ein Versuch, dauerhafte URLs zu gewährleisten, und werden oft bei wissenschaftlichen Zeitschriften verwendet. Die Webseite, die hinter einem DOI steht, kann unter https://doi.org abgerufen werden.

Wahl des richtigen Dokumententyps

Zotero bietet eine grosse Auswahl an Dokumententypen. Bei einigen Doku­mententypen fehlen aber wichtige Felder, weshalb es sich empfiehlt, diese nicht zu nutzen.
  • Der Dokumententyp "Email" sollte vermieden und stattdessen Brief ausgewählt werden. Unter [Art] wird "Email" angeben. Nur so kann der Stil den Unterschied zwischen einem Brief und einer Email anzeigen.
  • Der Dokumententyp "Podcast" sollte nur dann benutzt werden, wenn es sich um eine ganze Reihe von Sendungen handelt, und deshalb kein genaues Datum angegeben wird. Bei einzelnen Sendungen wird der Dokumententyp "Radiosendung" gewählt, der auch die Angabe einer URL erlaubt.
  • Genaue Beschreibungen aller Dokumententypen sind weiter unten zu finden.

Archivquellen und Archivangaben

Je nach Quellentyp werden Archivalien als
Brief
,
Manuskript
,
Bericht
, oder
Kunstwerk
(bei Bildern) aufgenommen. Auch bei
Büchern
kann eine Archivangabe gemacht werden.

Um den Fundort der Quelle zu präzisieren, werden die Felder [Archiv], [Standort im Archiv] und [Signatur] gewählt. Bei [Standort im Archiv] können auch mehrere Angaben eingegeben werden, etwa der Bestand, die Reihe und die Schachtel, während [Signatur] für die genaue Nummer der Akte vorgesehen ist.

In den Textverarbeitungsprogrammen (Word, LibreOffice, etc.) erzeugt Zotero ein Literaturverzeichnis mit allen zitierten Dokumenten. In den Geschichtswissenschaften werden Archivquellen in der Regel jedoch nicht einzeln erwähnt. Sie können über die Schaltfläche [Edit Bibliographie] des Zotero-Moduls aus der automatischen Bibliographie entfernt werden.

Ungenaue Datumsangaben

Zotero unterstützt beim Datum keine ungenauen Angaben oder Zeitspannen. Das führt beim Zitieren von Archivquellen, deren Entstehungsjahr nicht genau bekannt ist, zu Problemen. Gibt man in Zotero z. B. "1914-1915" oder "ca. 1291" ein, erkennt das Programm nur das Jahr.

Um dieses Problem zu umgehen, wird das Underline-Zeichen "_" verwendet, also z. B. "1914_1915" oder "ca_1291" geschrieben. So erkennt Zotero kein Datum, und das Feld erscheint genau so in den Quellenangabe. Anschliessend müssen jedoch alle "_"-Zeichen im erstellten Dokument gesucht und korrigiert werden.

Zitieren von neueren Ausgaben historischer Werke

Bei Neuauflagen historischer Texte sollte neben dem Autor/der Autorin auch der Herausgeber/die Herausgeberin der neuen Ausgabe erwähnt werden. Diese Angabe wird vor dem Ort und dem Datum gemacht.
Wenn dem Übersetzer/ der Übersetzerin, oder der Verfasserin/ dem Verfasser des Vorworts bzw. des Nachworts eine besondere Bedeutung zukommt, können auch diese erwähnt werden.
Damit in einem Zitat das Datum der ersten Publikation eines Dokuments ausgewiesen wird, wird original-date: 1867 im Feld [Extra] hinzugefügt.

Beispiele:
  • Goethe, Johann Wolfgang von: Die Leiden des jungen Werther, hg. von Anna Riman, Stuttgart 2013 [1774].
  • Steinbeck, John: Von Mäusen und Menschen, übers. von Mirjam Pressler, München 2014 [1937].
  • Schiller, Friedrich von: Über die Ästhetische Erziehung des Menschen. In einer Reihe von Briefen, mit einem Nachw. von Käte Hamburger, Stuttgart 1997 [1795].

Angabe der Urheberrechte bei geschützten Dokumenten

Werden urheberrechtlich geschützte Inhalte in der eigenen Arbeit wieder­gegeben, also beispielsweise Bilder reproduziert, müssen die Nutzungsrechte abgeklärt werden. Da es technisch nicht möglich ist, die Angaben zu den Rechten im Zotero-Feld [Rechte] auszuweisen, werden diese Angaben manuell hinzugefügt. Urheberrechte werden in folgender Form angegeben:

Bilder aus einem Online-Archiv:

[Künstler(Name)], [Künstler(Vorname)]: [Titel], [Extra]* [Datum], [Archiv], [Standort im Archiv], Signatur: [Signatur]. © [Rechte]. Online: <[URL]>, Stand: [Heruntergeladen am].
Beispiel:
  • Pesne, Antoine: Der "Soldatenkönig" von Preussen - Friedrich Wilhelm I., Berlin 1729, Stiftung Preußische Schlösser und Gärten, Park Schloss Charlottenburg, Signatur: 00000012. © Stiftung Preussische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg. Online: <http://www.bpk-images.de/?18671877727020631900&MEDIANUMBER=00000012>, Stand: 12.09.2014.

Bilder aus einer Webseite:

[Autor(Name)], [Autor(Vorname)]: [Titel, [Ort] [Datum]], [Titel der Website], [Datum], < [URL]>, Stand: [Heruntergeladen am]. © [Rechte].
Beispiel:

Kürzel für fehlende Angaben

Fehlen wichtige Angaben zu einem Dokument wird empfohlen, dies durch ein Kürzel zu vermerken.

  • o. A. = ohne Autor
  • o. O. = ohne Ort
  • o. D. = ohne Datum
  • o. Sig. = ohne Signatur
  • o. T. = ohne Titel

Was möchten Sie zitieren?

1 . 1 .

Monografie

Monographien werden in Zotero als
Buch
aufgenommen.
[Autor(Name)], [Autor(Vorname)]: [Titel], [Ort] [Jahr][Auflage] ([Reihe] [Nummer der Reihe]). Online: <[URL]>, Stand: [Heruntergeladen am].

Beispiele

Honegger, Claudia: Die Ordnung der Geschlechter. Die Wissenschaft vom Menschen und das Weib, München 1996.

Haber, Peter; Hodel, Jan: Geschichtswissenschaft und Web 2.0. Eine Dokumentation, Basel 2011.

Kreis, Georg: Insel der unsicheren Geborgenheit. Die Schweiz in den Kriegsjahren 1914-1918, Zürich 20142.

Plag, Ingo; Braun, Maria; Lappe, Sabine u. a.: Introduction to English linguistics, Berlin; New York 2007.

Beispiel (mit Reihe)

Becker, Peter: Verderbnis und Entartung. Eine Geschichte der Kriminologie des 19. Jahrhunderts als Diskurs und Praxis, Göttingen 2002 (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 176).

Bemerkung: Beim Zitieren einer Monographie, die in retrodigitalisierter Form im Internet konsultiert wurde, wird zusätzlich der Direktlink angegeben.
Um einen Digital Object Identifier (DOI) anzugeben, kann im Feld [Extra] DOI: gefolgt vom DOI geschrieben werden. (z. B. DOI: 10.5169/seals-64626). Der DOI erscheint im Zitat in der Form https://doi.org/10.5169/seals-64626.

Beispiele

Droysen, Johann Gustav: Geschichte Alexanders des Grossen, Berlin 1917. Online: Project Gutenberg, http://www.gutenberg.org/ebooks/23756, Stand: 07.03.2014.

Hanzo, Lajos; Somerville, F. Clare; Woodard, Jason: Voice and Audio Compression for Wireless Communications, Chichester, UK 2007. Online: https://doi.org/10.1002/9780470516034, Stand: 28.03.2018.

1 . 2 .

Sammelband

Sammelbände werden in Zotero als
Buch
aufgenommen.
[Herausgeber(Name)], [Herausgeber(Vorname)] (Hg.): [Titel], [Ort] [Jahr][Auflage] ([Reihe] [Nummer der Reihe]). Online: <[URL]>, Stand: [Heruntergeladen am].

Beispiele

Kortüm, Hans-Henning (Hg.): Krieg im Mittelalter, Berlin 2001.

Brändli, Sebastian; Gugerli, David; Jaun, Rudolf u. a. (Hg.): Schweiz im Wandel. Studien zur neueren Gesellschaftsgeschichte, Basel 1990.

Bemerkung: Beim Zitieren eines Sammelbandes, der in retrodigitalisierter Form konsultiert wurde, wird zusätzlich auch der Direktlink angegeben.

Beispiel

Dobrinski, Claudia; Gedderth, Brunhilde; Wipfler, Katrin (Hg.): Kloster und Wirtschaftswelt im Mittelalter, München 2007. Online: https://opacplus.bsb-muenchen.de/title/BV022535069, Stand: 10.10.2014.

1 . 3 .

Sammelband-Beitrag

Beiträge aus einem Sammelband werden in Zotero als
Buchteil
aufge­nommen.
[Autor(Name)], [Autor(Vorname)]: [Titel], in: [Herausgeber(Name)], [Herausgeber(Vorname] (Hg.): [Buchtitel], [Ort] [Datum], [Auflage]([Reihe] [Nummer der Reihe]), S. [Seiten]. Online: <[URL]>, Stand: [Heruntergeladen am].

Beispiele

Althoff, Gerd: Zu den Grundlagen des Gregorianischen Amtsverständnisses, in: Hasberg, Wolfgang (Hg.): Canossa. Aspekte einer Wende, Regensburg 2012, S. 73–88.

Siegenthaler, Hansjörg: Die Rede von der Kontinuität in der Diskontinuität sozialen Wandels – das Beispiel der dreißiger Jahre, in: Brändli, Sebastian; Gugerli, David; Jaun, Rudolf u. a. (Hg.): Schweiz im Wandel. Studien zur neueren Gesellschaftsgeschichte, Basel 1990, S. 419–434.

1 . 4 .

Hochschulschrift

Hochschulschriften (Bachelor- und Masterarbeiten, Lizentiatsarbeiten und Dissertationen), die nicht durch einen Verlag publiziert wurden, werden in Zotero als
Dissertation
aufgenommen. Durch einen Verlag publizierte Dissertationen werden als Monografie aufgenommen.
[Autor(Name)], [Autor(Vorname)]: [Titel], [Art], [Universität], [Ort] [Datum]. Online: <[URL]>, Stand: [Heruntergeladen am].

Beispiele

Zogg, Andi: Das „System” hat die Grippe. Vom Umgang mit einer Epidemie im Jahr des schweizerischen Landesstreiks von 1918, Lizentiatsarbeit, Universität Zürich, Zürich 2000.

Müller, Felix: Aussterben oder Verarmen? Lebensführung und wirtschaftliche Verhältnisse der Berner Patrizierfamilie Effinger von Wildegg (1725-1815), Dissertation, Universität Bern, Bern 1998.

Reinau, Hansjörg: Die Entstehung des Bürgerbegriffs bei den Griechen, Dissertation, Universität Basel, Basel 1981. Online: http://edoc.unibas.ch/diss/DissB_70, Stand: 06.03.2014.

1 . 5 .

Enzyklopädie-Artikel

Artikel aus einer Enzyklopädie werden in Zotero als
Enzyklo­pädie-Artikel
aufgenommen.

Artikel aus Online-Enzyklopädien werden als Online-Artikel/Webseite aufgenommen.

[Autor(Name)], [Autor(Vorname)]: [Titel], in:[Titel der Enzyklopädie], Bd. [Band] / [#von Bänden], [Ort] [Datum], S. [Seiten]. Online: <[URL]>, Stand: [Heruntergeladen am].

Beispiele

Marti-Weissenbach, Karin: Füssli, Johann Konrad, in: Historisches Lexikon der Schweiz, Bd. 5, Basel 2006, S. 48.

o. A.: Chinesische Mauer, in: Meyers Konversations-Lexikon, Leipzig, Wien 1885-1892, S. 27. Online: http://www.retrobibliothek.de/retrobib/seite.html?id=103375, Stand: 11.09.2015.

1 . 6 .

Graue Literatur / Berichte

Graue Literatur und Berichte werden in Zotero als
Bericht
aufgenommen. Graue Literatur sind Publikationen, die nicht über den Buchhandel vertrieben werden, wie zum Beispiel wissenschaftliche "working papers", Flugblätter, Programmhefte, Parteiprogramme oder Tagungsberichte.
[Autor(Name)], [Autor(Vorname)]: [Titel], [Titel der Reihe] [Nummer des Berichts], [Institution], [Ort] [Datum], [Archiv], [Standort im Archiv], Signatur: [Signatur], S. [Seiten]. Online: <[URL]>, Stand: [Heruntergeladen am].

Beispiele

Koller, Guido: Lobbying. Die Vorräume der Macht, infoclio.ch Tagungsberichte, 24.06.2014. Online: https://www.infoclio.ch/de/node/135139, Stand: 05.09.2014.

Gemperli, Stefan: Gesetz über Aktenführung und Archivierung des Kantons St. Gallen, Veröffentlichungen des Staatsarchivs St. Gallen, Departement des Innern, Amt für Kultur, St. Gallen 1958, S. 604–607.

Schweizerischer Bundesrat: Botschaft über die Reorganisation der Schweizerischen Landesbibliothek vom 19. Februar 1992, Bundesblatt 2/17, 19.02.1992. Online: http://www.amtsdruckschriften.bar.admin.ch/viewOrigDoc.do?id=10052205, Stand: 23.02.2014.

1 . 7 .

Zeitschrift

Zeitschrift (Reihe)
Zeitschriften werden in Zotero als
Buch
aufgenommen.
[Herausgeber(Name)], [Herausgeber(Vorname)] (Hg.): [Titel], [Ort] [Jahr][Auflage] ([Reihe] [Nummer der Reihe]). Online: <[URL]>, Stand: [Heruntergeladen am].
Beispiele

Schweizerische Gesellschaft für Geschichte (Hg.): Schweizerische Zeitschrift für Geschichte (SZG), Basel.

Emich, Birgit; Jaspert, Nikolas; Kunisch, Johannes u. a. (Hg.): Zeitschrift für historische Forschung, Münster.

1.00

Beim Zitieren einer Zeitschrift, die in retrodigitalisierter Form konsultiert wurde, werden zusätzlich auch der Dienst, auf dem die Zeitschrift bereitsteht, und der Direktlink angegeben.

Beispiel

Bernisches Historisches Museum; Burgerbibliothek Bern; Historischer Verein des Kantons Bern u. a. (Hg.): Berner Zeitschrift für Geschichte, Bern. Online: http://www.e-periodica.ch/digbib/volumes?UID=zgh-002, Stand: 12.08.2016.

Zeitschrift (einzelne Ausgabe)

Der Titel der Zeitschrift und die Nummer der Ausgabe werden in den Feldern "Reihe" und "Nummer der Reihe" erfasst.

[Herausgeber(Name)], [Herausgeber(Vorname)] (Hg.): [Titel der Ausgabe], [Ort] [Datum] ([Reihe] [Nummer der Reihe]). Online: [URL], Stand: [Konsultationsdatum].
Beispiele

Delaloye, Magali; Gillard, Diane; Ludi, Regula: Transnationale Feminismen , Zürich 2016 (Traverse 2).

Historische und Antiquarische Gesellschaft zu Basel (Hg.): Basler Selbstzeug­nisse, Basel 2011 (Basler Zeitschrift für Geschichte und Altertumskunde 111). Online: http://www.e-periodica.ch/digbib/view?pid=bzg-002:2011:111#4, Stand: 10.08.2016.

2.00

Zeitschriften, die nur in digitaler Form existieren, werden als Online-Zeitschrift zitiert.

1 . 8 .

Zeitschriftenartikel

Artikel aus Zeitschriften werden in Zotero als
Zeitschriftenartikel
aufge­nom­men.

Artikel, die ausschliesslich im Internet und nicht in gedruckter Form erschienen sind, werden als Webseite / Online-Artikel aufgenommen.
[Autor(Name)], [Autor(Vorname)]: [Titel], in: [Publikation] [Band] ([Ausgabe]), [Datum], S. [Seiten]. Online: <[URL]>, Stand: [Heruntergeladen am].

Beispiele

Diener, Hermann: Die „Camera Papagalli” im Palast des Papstes. Papageien als Hausgenossen der Päpste, Könige und Fürsten des Mittelalters und der Renaissance, in: Archiv für Kulturgeschichte 49, 1967, S. 43-97.

Bourdieu, Pierre: Die biographische Illusion, in: Bios 3 (1), 1990, S. 75-81.

Gauchat, L.: Le nom de la ville d’Oron à l’époque romaine, in: Anzeiger für schweizerische Geschichte 18, 1920, S. 1-11. Online: https://doi.org/10.5169/seals-64626, Stand: 18.03.2014.

1 . 9 .

Zeitungsartikel

Artikel aus Zeitungen werden in Zotero als
Zeitungsartikel
aufge­nom­men.

Artikel, die ausschliesslich im Internet und nicht in gedruckter Form erschienen sind, werden als Online-Artikel aufgenommen.
[Autor(Name)], [Autor(Vorname)]: [Titel], in: [Publikation], [Datum], S. [Seiten]. Online: <[URL]>, Stand: [Heruntergeladen am].

Beispiele

Moser, Peter: Besessen von der Vergangenheit? Geschichtsschreibung und Literatur in Irland, in: NZZ, 25.10.1996, S. 166–171.

Dufour, Nicolas: Cinquante ans après sa mort, Ramuz hésite encore entre Paris et Lausanne, in: Journal de Genève et Gazette de Lausanne, 11.02.1998, S. 1. Online: http://www.letempsarchives.ch/Repository/getFiles.asp?Style=OliveXLib:LowLevelEntityToSaveGifMSIE_LETEMPSFR&Type=text/html&Locale=french-skin-custom&Path=JDG/1998/02/11&ChunkNum=-1&ID=Ar00101&PageLabel=1, Stand: 18.03.2014.

1 . 10 .

Rezension

Rezensionen, welche in gedruckter Form erschienen sind, werden in Zotero als
Zeitschriftenartikel
aufge­nom­men.

Die Angaben zum Autor, Titel, Ort und Datum des rezensierten Buchs werden in Zotero ins Feld [Titel] geschrieben.
[Autor(Name)], [Autor(Vorname)]: [Rezension zu:[AutorIn des rezensierten Buchs(Name)], [AutorIn des rezensierten Buchs(Vorname)]: [Titel], [Ort] [Datum]], in: [Zeitschrift], [Band] ([Ausgabe]), [Datum], S. [Seiten].

Beispiel

Hürlimann, Katja: Rezension zu: Moddelmog, Claudia; Teuscher, Simon (Hg.): Königsmord, Kloster, Klinik, Baden 2012, in: traverse - Zeitschrift für Geschichte 3, 2015, S. 190-192.

Bemerkung: Rezensionen, die ausschliesslich im Internet und nicht in gedruckter Form erschienen sind, werden als Online-Rezensionen zitiert.

2 . 1 .

Webseite / Online-Artikel

Artikel und andere Texte, die online erschienen sind, werden in Zotero als
Web­seite
aufgenommen. Auch Blogs und Artikel aus Online-Enzyklopädien gehören dazu. Anders ist es mit Artikeln aus Büchern, Zeitschriften oder Zeitungen, die ursprünglich in gedruckter Form erschienen sind und in retrodigitalisierter Form konsultiert wurden. Sie werden als Beitrag in einem Sammelband, Zeitschriftenartikel oder als Zeitungsartikel aufgenommen.
[Autor(Name)], [Autor(Vorname)]: [Titel], [Titel der Website], [Datum], <[URL]>, Stand: [Heruntergeladen am].

Beispiele

Kashimada, Fumi: Erster Schweizer Botschafter erlebt Japan im Umbruch, swissinfo.ch, 18.03.2014, http://www.swissinfo.ch/ger/politik/genauer-beobachter-der-meiji-aera_erster-schweizer-botschafter-erlebt-japan-im-umbruch/37959262, Stand: 28.03.2014.

o. A.: Geschichte der Bibliothek, Schweizerische Nationalbibliothek, 23.12.2010, http://www.nb.admin.ch/org/03651/index.html?lang=de, Stand: 28.03.2014.

2 . 2 .

E-Book

E-Books werden in Zotero als
Buch
aufgenommen. Um deutlich zu machen, dass es sich um die elektronische Version eines Buches handelt, wird direkt nach dem Titel bzw. Untertitel die Angabe "(E-Book)" hinzu­ge­fügt.
[Autor(Name)], [Autor(Vorname)]: [Titel (E-Book)], [Ort] [Jahr]. Online: <[URL]>, Stand: [Heruntergeladen am].

Beispiele

Capus, Alex: Der Fälscher, die Spionin und der Bombenbauer (E-Book), München 2013.

Mommsen, Theodor: Römische Geschichte (E-Book), 2008. Online: http://www.bookrix.de/_ebook-theodor-mommsen-roemische-geschichte-band-4/, Stand: 06.08.2015.

2 . 3 .

Blogbeitrag / Soziale Medien

Einzelne Beiträge eines Blogs oder eines Mikroblogs (z. B. Twitter, Facebook-Posts) werden als
Blog-Post
aufgenommen. Soll hingegen auf den ganzen Blog hingewiesen werden, wird dieser als Webseite / Online-Artikel aufgenommen.
[Autor(Name)], [Autor(Vorname)]: [Titel], [Titel des Blogs], [Datum], <[URL]>, Stand: [Heruntergeladen am].

Beispiel

Stadtwanderer: Gelebte Machtteilung, Stadtwanderer - Geschichte(n) aus meinem Lebensraum, 22.03.2014, http://www.stadtwanderer.net/?p=16726, Stand: 25.03.2014.

König, Mareike: Guck mal, wer da bloggt! Neue Blogs bei de.hypotheses.org, Redaktionsblog, 26.04.2012, http://redaktionsblog.hypotheses.org/485, Stand: 04.02.2014.

Twitter

Beim Zitieren eines Tweets wird im Feld [Art der Webseite] "Twitter" angegeben. Im Feld [Titel des Blogs] wird der Account-Name des Twitterers angegeben. Um die URL eines einzelnen Tweets zu ermitteln, wird der zu zitierende Tweet angeklickt. Dadurch wird der Tweet auf einer neuen Seite geöffnet und die URL kann aus der Adresszeile des Browsers kopiert werden.

[Autor(Name)], [Autor(Vorname)]: [Titel], [Art der Webseite], [Titel des Blogs], [Datum], <[URL]>, Stand: [Heruntergeladen am].
Beispiel

Obama, Barack: Four more years, Twitter, @BarackObama, 06.11.2012, https://twitter.com/BarackObama/status/266031293945503744, Stand: 05.06.2015.

1.00
Facebook

Wenn ein Facebook-Post keinen Titel hat, werden die ersten paar Wörter des Posts, gefolgt von "..." angegeben. Wenn ein Post nur aus einem Bild besteht und keinen Text beinhaltet, wird im Feld [Titel] "Bild ohne Titel" angegeben. Um die URL eines einzelnen Facebook-Posts zu ermitteln, wird beim zu zitierenden Post auf die Datumsangabe geklickt. Dadurch wird der Post auf einer neuen Seite geöffnet und die URL kann aus der Adresszeile des Browsers kopiert werden.

[Autor(Name)], [Autor(Vorname)]: [Titel], [Titel des Blogs], [Datum], <[URL]>, Stand: [Heruntergeladen am].
Beispiel

Berset, Alain: Der Bundesrat hat sich heute zu einer ausserordentlichen Sitzung getroffen... Facebook, 28.02.2020, https://www.facebook.com/BersetAlain/photos/a.1115701091805829/3549035598472354/?type=3&theater, Stand: 10.03.2020.

2.00
2 . 4 .

Forum-Beitrag / Beitrag in Mailingliste

Beiträge in einem Forum oder in einer Mailingliste werden in Zotero als
Foren-Eintrag
aufgenommen.
[Autor(Name)], [Autor(Vorname)]: [Titel], [Titel des Forums/Listservs], [Datum], <[URL]>, Stand: [Heruntergeladen am].

Blaue Fee: Warum nicht?, Spiegel Online-Forum: Kindergärten - Sollte es mehr männliche Erzieher geben?, 02.09.2012, http://www.spiegel.de/forum/unispiegel/kindergaerten-sollte-es-mehr-maennliche-erzieher-geben-thread-69683-1.html#postbit_10873112, Stand: 25.03.2014.

Pellin, Elio: Buch am Mittag, swiss-lib, 06.05.2014, https://lists.switch.ch/mailman/private/swiss-lib/2014-May/014964.html, Stand: 16.05.2014.

2 . 5 .

Online-Rezension

Rezensionen, die ausschliesslich im Internet und nicht in gedruckter Form erschienen sind, werden als
Web­seite
aufgenommen.
[Autor(Name)], [Autor(Vorname)]: [Rezension zu:[AutorIn des rezensierten Buchs(Name)], [AutorIn des rezensierten Buchs(Vorname)]: [Titel]], [Ort] [Datum]], [Titel der Website], [Datum], <[URL]>, Stand: [Konsultationsdatum].

Beispiel

Ziegler, Béatrice: Rezension zu: Holenstein, André: Mitten in Europa. Verflechtung und Abgrenzung in der Schweizer Geschichte, Baden 2014, H-Soz-Kult, 10.09.2015, http://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-24026, Stand: 19.11.2015.

Bemerkung: Rezensionen, die in gedruckter Form erschienen sind, werden als Rezen­sionen zitiert.

2 . 6 .

Online-Zeitschrift

Online-Zeitschriften werden in Zotero als
Buch
aufgenommen.
Online-Zeitschrift (Reihe)
[Herausgeber(Name)], [Herausgeber(Vorname)] (Hg.): [Titel], [Ort]. Online: <[URL]>, Stand: [Konsultationsdatum].
Beispiel

John, Jennifer; Büttner, Silke; Heinz, Kathrin u. a. (Hg.): FKW. Zeitschrift für Geschlechterforschung und visuelle Kultur, Bremen. Online: http://www.fkw-journal.de./index.php/fkw/index, Stand: 10.08.2016.

1.00
Zeitschriften, die in gedruckter Form erscheinen, werden als Zeitschrift zitiert.
Online-Zeitschrift (einzelne Ausgabe)

Der Titel der Zeitschrift und die Nummer der Ausgabe werden in den Felder "Reihe" und "Nummer der Reihe" erfasst.

[HerausgeberIn(Name)], [HerausgeberIn(Vorname)] (Hg.): [Titel der Ausgabe]. [Untertitel der Ausgabe], [Datum] ([Titel der Zeitschrift] [Nummer]). Online: <[URL]>, Stand: [Konsultationsdatum].
Beispiel

Brugger, Eva; Christadler, Maike (Hg.): Riskante Versprechen. Erfolg und Scheitern in der Vormoderne, 2016 (FKW. Zeitschrift für Geschlechterforschung und visuelle Kultur 60). Online: http://www.fkw-journal.de./index.php/fkw/issue/view/72, Stand: 10.08.2016.

2.00

Zeitschriften, die in gedruckter Form erscheinen, werden als Zeitschrift zitiert.

3 . 1 .

Archivdokument

Archivdokumente werden in Zotero als
Manuskript
aufgenommen. Der Doku­ment­entyp "Dokument" eignet sich nicht, da hier der Ort nicht erfasst werden kann.
[Autor(Name)], [Autor(Vorname)]: [Titel], [Ort] [Datum], [Archiv], [Standort im Archiv], Signatur: [Signatur]. Online: <[URL]>, Stand: [Heruntergeladen am].

Beispiele

o. A.: Verpflegungsverträge für Verdingkinder, Bern 1868-1879, Staatsarchiv des Kantons Bern, BB XII B Armen- und Fürsorgewesen 1858-1897, Signatur: BB XII B 163.

Biblia latina (Vulgata), Teil 2: Salomon bis Apokalypse (unvollständig), Tours, Kloster St. Martin um 820–830, Burgerbibliothek Bern, Signatur: Cod. 4. Online: http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/bbb/0004, Stand: 05.02.2014.

3 . 2 .

Brief / E-Mail

Briefe und Emails werden in Zotero als
Brief
aufgenommen. *Um den Ort anzugeben muss im Feld [Extra] {:publisher-place: Ort} geschrieben werden.
[Autor(Name)], [Autor(Vorname)]: [Titel], Schreiben an [Empfänger(Vorname)] [Empfänger(Name)], [Extra]* [Datum], [Archiv], [Standort im Archiv], Signatur: [Signatur]. Online: <[URL]>, Stand: [Heruntergeladen am].

Beispiele

Escher, Alfred: Schreiben an Heinrich Schweizer, Belvoir 06.01.1849, Staatsarchiv des Kantons Zürich, Signatur: X 52.3 w.

Einstein, Albert: Schreiben an Conrad Habicht, o. O., 02.04.1911, ETH Bibliothek Zürich, Einstein-Online, Signatur: HS 1457:39. Online: http://www.library.ethz.ch/content/download/1583/16074/file/Hs_1457_39.pdf, Stand: 04.02.2014.

3 . 3 .

Interview

Interviews werden in Zotero als
Interview
aufgenommen. Hier werden Interviews und Gespräche aufgeführt, die nicht publiziert wurden, also auch solche die im Rahmen des eigenen Forschungsprojekts geführt wurden. Gedruckte Zeitungsinterviews werden als Zeitungsartikel und Interviews im Radio oder Fernsehen als Radio- bzw. Fernsehsendung auf­genommen.
*Um den Ort anzugeben muss im Feld [Extra] {:publisher-place: Ort} geschrieben werden.
[Interview mit(Name)], [Interview mit(Vorname)]: [Titel], Interview geführt von [Interviewer(Name)] [Interviewer(Vorname)], [Extra]* [Datum].

Beispiel

Haber, Peter: Gespräch über Digital Humanities, Interview geführt von Enrico Natale, Basel 13.06.2011.

4 . 1 .

Bild aus einem (Online-)Archiv

Bilder aus einem physischen oder einem Online-Archiv werden in Zotero als 
Kunstwerk
aufgenommen. *Um den Ort anzugeben muss im Feld [Extra] {:publisher-place: Ort} geschrieben werden.
[Künstler(Name)], [Künstler(Vorname)]: [Titel], [Extra]* [Datum], [Medium], [Archiv], [Standort im Archiv], Signatur: [Signatur]. © [Rechte]. Online: <[URL]>, Stand: [Heruntergeladen am].

Beispiele

Jost, Carl: Berner Mattequartier, Bern ca. 1932, Fotografie, Staatsarchiv des Kantons Bern, FN Jost Fotonachlass Carl Jost, Signatur: FN Jost N 10064. Online: http://www.query.sta.be.ch/detail.aspx?ID=472422, Stand: 25.03.2014.

Pesne, Antoine: Der "Soldatenkönig" von Preussen - Friedrich Wilhelm I., Berlin 1729, Stiftung Preußische Schlösser und Gärten, Park Schloss Charlottenburg, Signatur: 00000012. © Stiftung Preussische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg. Online: http://www.bpk-images.de/?18671877727020631900&MEDIANUMBER=00000012, Stand: 12.09.2014.

4 . 2 .

Bild aus einer Webseite

Bilder aus einer Webseite, die nicht Teil eines Archivs oder einer Sammlung sind, also beispielsweise lose in eine Webseite integriert oder Teil eines Online-Artikels sind, werden in Zotero als
Webseite
aufgenommen.

Der Entstehungsort und das Datum werden in Zotero unmittelbar nach dem Bildtitel direkt ins Feld [Titel] geschrieben.
[Autor(Name)], [Autor(Vorname)]: [Titel, [Ort] [Datum]], [Titel der Website], [Datum], <[URL]>, Stand: [Heruntergeladen am]. © [Rechte].

Beispiel

Bacher, Kaspar: Der Präsident der Italienischen Republik Giorgio Napolitano wurde mit militärischen Ehren empfangen, Bern 20.05.2014, Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten, https://www.erweiterungsbeitrag.admin.ch/eda/de/meta/agenda/2014/mai/staatsbesuch-napolitano.html/content/eda/de/meta/agenda/2014/mai/staatsbesuch-napolitano/_jcr_content/par/imagegallery/galleryParsys/galleryimage, Stand: 15.09.2015. © EDA/Kaspar Bacher.

4 . 3 .

Bild aus einer gedruckten Publikation

Bilder aus einer gedruckten Publikation werden in Zotero als
Buchteil
,
Zeitschriftenartikel
oder
Zeitungsartikel
aufgenommen. Der Entstehungsort und das Datum werden in Zotero unmittelbar nach dem Bildtitel direkt ins Feld [Titel] geschrieben.

Bilder aus einem Buch:

[Autor(Name)], [Autor(Vorname)]: [Titel, [Ort], [Datum]], in: [Herausgeber(Name)], [Herausgeber(Vorname] (Hg.): [Buchtitel], [Ort] [Datum], [Auflage] ([Reihe] [Nummer der Reihe]), S. [Seiten]. Online: <[URL]>, Stand: [Heruntergeladen am].

Bilder aus einer Zeitschrift:

[Autor(Name)], [Autor(Vorname)]: [Titel], in: [Publikation], [Band] ([Ausgabe)], [Datum], S. [Seiten]. Online: <[URL]>, Stand: [Heruntergeladen am].

Beispiele

Gardi, René: In der Bar von Mokolo, Mokolo 1953, in: Purtschert, Patricia; Lüthi, Barbara; Falk, Francesca (Hg.): Postkoloniale Schweiz, Bielefeld 2012, S. 373.

Scheiwiller, Walter: Kinder betteln bei den Amerikanern um Kaugummis, Chur 1945, in: NZZ Geschichte: Wir Protestanten. Wie die Reformation die Schweiz reich gemacht hat (2), 2015, S. 82.

5 . 1 .

Unpubliziertes Tondokument

Tondokumente aus einem Archiv und selbstproduzierte Tonaufnahmen werden in Zotero als
Tonaufnahme
aufgenommen.
[Darsteller(Name)], [Darsteller(Vorname)]: [Titel], [Titel der Reihe], [Ort] [Datum], [Archiv], [Sammlung], Signatur: [Signatur]. Online: <[URL]>, Stand: [Heruntergeladen am].

Beispiele

Gähwyler, Karl: Ich will leben wie Mensch nicht wie Hund an Kette!, o. O. 1976, Schweizerische Nationalphonothek, Signatur: 18BD1486.

Kennedy, John F.: Radio and television address to the American people on the Soviet arms build-up in Cuba, Historic Speeches, Washington DC 22.10.1962, John F. Kennedy Presidental Library and Museum, Signatur: JFKWHA-142-001. Online: http://www.jfklibrary.org/Asset-Viewer/sUVmCh-sB0moLfrBcaHaSg.aspx, Stand: 05.08.2014.

5 . 2 .

Publiziertes Tondokument

Publizierte Tondokumente werden in Zotero als
Radiosendung
aufgenommen.
[Regisseur(Name)], [RegisseurVorname)]: [Titel], [Name des Programms] [Nummer der Folge], [Netzwerk], [Ort] [Datum], <[URL]>, Stand: [Heruntergeladen am].
Radiosendungen/Podcast-Folgen
Beispiel

Hug, Hannes: Al Imfeld: Mein Leben ist die Besteigung eines sozialen Mount Everest, Focus, Schweizer Radio und Fernsehen SRF, 19.05.2014. Online: http://www.srf.ch/sendungen/focus/al-imfeld-mein-leben-ist-die-besteigung-eines-sozialen-mount-everest, Stand: 23.05.2014.

1.00
Radiosendung /Podcast (Sendegefäss)

Leclerc, Jean: Histoire vivante, Radio Télévision Suisse RTS. Online: http://www.rts.ch/docs/histoire-vivante/podcasts/, Stand: 16.09.2014.

2.00
Hörspiel
Beispiel

Ende, Michael: Lummerland, Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer 01, Universal Music Family Entertainment, o. O. 1973. Online: https://play.spotify.com/track/3VwH2BBHaHb1SsjLFJ9VAG, Stand: 09.10.2014.

3.00
Musikstück
Beispiel

Gruntz, James: Good Times, Until We Get There, Bakara Music, 2011. Online: https://itunes.apple.com/ch/album/good-times/id458572221?i=458572233, Stand: 27.03.2014.

4.00
Musikalbum

Beim Aufnehmen eines Musikalbums, wird in Zotero das Feld [Name des Programms] für den Titel verwendet.

Beispiel

Hunger, Sophie: The Danger of Light, Two Gentlemen Records, o. O. 2012. Online: https://itunes.apple.com/de/album/danger-light-deluxe-edition/id556828272, Stand: 27.03.2014.

5.00
6 . 1 .

Unpubliziertes Video- oder Filmdokument

Film- und Videodokumente aus einem Archiv und selbstproduzierte Videoaufnahmen werden in Zotero als
Videoaufnahme
aufgenommen.
[Regisseur(Name)], [RegisseurVorname)]: [Titel], [Titel der Reihe], [Studio], [Ort] [Datum], [Archiv], [Standort im Archiv], Signatur: [Signatur].

Beispiel

Morgenthaler, Niklaus: Halen 1964, Bern 1964, Staatsarchiv des Kantons Bern, D Spezialarchive, Signatur: VID 41.

6 . 2 .

Publiziertes Video- oder Filmdokument

Fernsehsendungen
Publizierte Fernsehsendungen werden in Zotero als
Fernsehsendung
aufgenommen.
[Regisseur(Name)], [RegisseurVorname)]: [Titel], [Name des Programms] [Nummer der Folge], [Netzwerk], [Ort] [Datum]. Online: <[URL]>, Stand: [Heruntergeladen am].
Beispiele

einzelne Sendung:

La barque n'est pas pleine - Réfugiés chiliens en Suisse, Histoire vivante, Radio Télévision Suisse, 18.05.2014. Online: http://www.rts.ch/docs/histoire-vivante/a-voir/5757336-la-barque-n-est-pas-pleine-refugies-chiliens-en-suisse.html, Stand: 23.05.2014.

Sendegefäss

Poletti, Mario: Rundschau, Schweizer Radio und Fernsehen SRF. Online: http://www.srf.ch/sendungen/rundschau/sendeportraet, Stand: 23.05.2014.

1.00
Filme
Filme werden in Zotero als
Film
aufgenommen. *Um den Ort anzugeben muss im Feld [Extra] {:publisher-place: Ort} geschrieben werden.
[Regisseur(Name)], [RegisseurVorname)]: [Titel], [Verleih], [Extra]* [Datum]. Online: [Bibliothekskatalog], <[URL]>, Stand: [Heruntergeladen am].
Beispiel

Forster, Marc: Stranger than Fiction, Columbia Pictures, USA 2006.

2.00

Neuerungen der Version 2.0

  • Viele neue Dokumenttypen können nun mit dem Stil verwendet werden: Archivdokumente (Manuskript, Buchstabe), audiovisuelle Dokumente (Ton- und Videoaufnahmen, Radio- und Fernsehsendungen, Filme) Interviews und Bilder.
  • URLs und DOIs werden nun den Zitaten angezeigt.
  • Falls die URL angegeben wurde, erscheint der Wert aus dem Feld "Bibliothekskatalog" als Online-Dienst im Zitat.
  • Die Informationen zu den Archiven und der Sammlung erscheinen nun im Zitat.
  • Das Datum der Original-Ausgabe wird in eckigen Klammern angezeigt.
  • Bei bereits zitierten Dokumenten wird nun auch das Datum angezeigt.