Das Schweizer Fachportal für die Geschichtswissenschaften

Direktor(in) des Historischen Lexikons der Schweiz

Das Historische Lexikon der Schweiz (HLS) ist das Referenznachschlagewerk für die Schweizer Geschichte in drei Landessprachen. Das HLS in seiner gedruckten Form wurde 2014 mit der Publikation des 13. Bandes abgeschlossen. Bis Ende 2016 wird das HLS als digitales Lexikon für die Schweizer Geschichte neu positioniert. Ab 2017 wird die Einrichtung als Unternehmen der Schweizerischen Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften (SAGW) geführt. Für die Umsetzung der neuen Strategie sucht die SAGW per 1.1.2017

eine Direktorin / einen Direktor des Historischen Lexikons der Schweiz (80–100%)

Ihre Aufgaben
Diese Stelle umfasst die Leitung und inhaltliche Entwicklung des Historischen Lexikons der Schweiz mit zwei Standorten in Bern und Bellinzona mit insgesamt 27 Mitarbeitenden. Sie setzen die Neupositionierung des HLS als wissenschaftliches, vernetztes, multimedial aufbereitetes und mehrsprachiges Online-Lexikon für die Fachgemeinschaft und die breite Öffentlichkeit um. Zusammen mit dem kompetenten und motivierten Team sind Sie für die Inhalte, die Qualität und die Vermittlung der verschiedenen Produkte des Lexikons zuständig. Wichtig sind Ihnen die Pflege guter Kontakte und die Vernetzung mit wissenschaftlichen Einrichtungen, Gedächtnisinstitutionen, Behörden und Schulen. Dabei vertreten Sie das HLS kompetent und überzeugend im In- und Ausland, auch gegenüber den Medien. Als initiative Führungskraft lancieren Sie neue Projekte, kooperieren mit Partnerorganisationen und werben entsprechende Drittmittel ein. Sie arbeiten eng mit der SAGW und ihren Mitgliedinstitutionen zusammen. Administrativ sind Sie dem Generalsekretariat der SAGW, fachlich einer Kommission unterstellt.

Unsere Anforderungen
Für die erfolgreiche Umsetzung dieser Aufgaben suchen wir eine initiative Persönlichkeit mit ausgewiesener Führungserfahrung in einer vergleichbaren Institution. Vorausgesetzt werden ein Hochschulabschluss vorzugsweise in Geschichte sowie hervorragende Kenntnisse der Schweizer Geschichte. Ein Doktorat oder äquivalente Leistungen zum Beispiel in der Vermittlung schweizergeschichtlicher Inhalte sind erwünscht. Aufgrund der Neupositionierung des HLS als digitale Ressource sind Sie mit den Entwicklungen der Digital Humanities und deren Möglichkeiten sowie den neuen Medien gut vertraut. Die zu besetzende Stelle erfordert neben ausgeprägten Führungs- und Managementqualitäten insbesondere Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie persönliche Ausstrahlung und historische Fachkompetenz. Mit der akademischen und weiteren Fachgemeinschaft sind Sie gut vernetzt und mit dem Schweizer Wissenschafts- und Behördensystem vertraut. Sie verfügen über hervorragende schriftliche Ausdrucksfähigkeiten und beherrschen zwei Landessprachen aktiv, eine dritte passiv.

Unser Angebot
Wir bieten eine vielseitige und herausfordernde Schlüsselposition zur Schweizer Geschichte und deren Vermittlung an einem attraktiven, zentral gelegenen Arbeitsort in Bern mit zeitgemässen Konditionen an.

Ihre Bewerbung
Wenn wir Ihr Interesse wecken konnten, so senden Sie bitte Ihre vollständigen elektronischen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Schriftenverzeichnis) per E-Mail bis am 29. März 2016 an bewerbungen@sagw.ch. Auskünfte erteilt Ihnen gerne Dr. Beat Immenhauser, stv. Generalsekretär SAGW, Tel. +41 31 306 92 50 (beat.immenhauser@sagw.ch).

Information

AnhangGröße
Ausschreibung_dt.pdf66.65 KB
Arbeitgeber: 
Schweizerische Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften (SAGW)
Arbeitsumfang: 
80-100
Arbeitsort: 
Bern
Bewerbungsfrist: 
29. März 2016
Kontakt: 
Dr. Beat Immenhauser, stv. Generalsekretär SAGW, Tel. +41 31 306 92 50 (beat.immenhauser@sagw.ch).