Russland und die internationale Ordnung

24.05.2018 - 18:15 - 20:00 Add to calendar

Vortrag von Prof. Dr. Hans-Henning Schröder (Freie Universität Berlin) mit anschliessender Podiumsdiskussion

Der wiedergewählte russische Präsident Vladimir Putin hat in seiner Rede zur Lage der Nation militärische Stärke demonstriert. Sucht Russland einen neuen Kalten Krieg? Was hat die Wende gegen „den Westen“ mit der Innenpolitik zu tun? Und wie setzt die russische Regierung ihre geopolitischen Absichten im Rahmen der internationalen Ordnung um?

Hans-Henning Schröder lehrte Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten gehören der politische und gesellschaftliche Wandel in Russland seit 1991 sowie sowjetische und russische Außen- und Sicherheitspolitik.

Jeronim Perović ist Titularprofessor an der Universität Zürich und Leiter des Center for Eastern European Studies CEES.

Organisé par: 
Center for Eastern European Studies
Lieu de l'événement
Universität Zürich, Hörsaal KO2-F-150
Rämistrasse 71
8006
Zürich
Zurich
Informations supplémentaires sur l'événement
Coûts de participation
Prix de l'événement: 
0.00 CHF
Inscription
Inscription via la personne de contact
Délai d'inscription: 
22.05.2018