Migration in Graubünden

10.01.2019 Add to calendar

Referat und Gespräch mit Flurina Graf

Knapp ein Viertel der Bündner Bevölkerung hat einen «Migrationshintergrund». Viel wird über Migration geschrieben, gesprochen und politisiert. Die Erfahrungen und Ansichten der Zugewanderten finden aber selten den Weg an die Öffentlichkeit. Wer sind diese Menschen, die seit Jahren mit oder neben uns leben, zu denen wir vielleicht auch selbst gehören? Wie gelingt es, sich in einer stark touristischen Region wie dem Oberengadin oder im dünn besiedelten ländlichen Avers und Schams einzurichten und Fuss zu fassen? Welche Hürden müssen überwunden werden? Welche Chancen bieten sich? Und was mag die Zukunft bringen? In qualitativen Interviews mit Menschen verschiedenster geografischer und sozialer Herkunft geht die Ethnologin Flurina Graf diesen Fragen nach.

Organisé par: 
Eine Zusammenarbeit von Institut für Kulturforschung Graubünden und Laudinella Kultur
Lieu de l'événement
Hotel Laudinella
Via Tegiatscha 17
7500
St. Moritz
Grisons
Informations supplémentaires sur l'événement
Coûts de participation
Prix de l'événement: 
0.00 CHF