Auf den Spuren des Waltensburger Meisters

12.10.2018 - 14:00 - 14.10.2018 - 12:15 Add to calendar

Unter der Leitung von Univ. - Prof. Dr. Horst F. Rupp wird versucht, das aktuelle Wissen zum Waltensburger Meister zu präsentieren, wobei sein Werk unter ausgewählten Aspekten mittelalterlichen Lebens neu betrachtet wird.

Nach eher ruhigen Jahren hat sich das Gespräch zum sogenannten Waltensburger Meister jüngst wieder intensiviert. Erneut hat man festgestellt, dass sich im 14. Jahrhundert in Nordbünden etwas Erstaunliches abgespielt hat: Ein unbekannter Künstler hat in mehr als einem Dutzend Sakralräumen Fresken geschaffen, die zum Besten gehören, was die Hochgotik in diesem Metier hervorgebracht hat. Sein bedeutendstes Werk findet sich wohl in der Waltensburger Kirche, weshalb man ihn auch den "Waltensburger Meister" nennt. Unter der Leitung von Univ. - Prof. Dr. Horst F. Rupp wird versucht, das aktuelle Wissen zum Meister zu präsentieren, wobei sein Werk unter ausgewählten Aspekten mittelalterlichen Lebens neu betrachtet wird.

Organisé par: 
Dr. Horts F. Rupp / Dr. Gerhard Simon
Contact
Lieu de l'événement
Hotel Ucliva
-
7158
Waltensburg/Vuorz
Grisons
Informations supplémentaires sur l'événement
Coûts de participation
Prix de l'événement: 
0.00 CHF
Inscription