Promotionsstipendium

Am Historischen Institut der Universität Bern, in der Abteilung für Alte Geschichte und Rezeptionsgeschichte der Antike ist im Rahmen eines SNF Ambizione-Projektes „Plundering, Reusing and Transforming the Past: Grave Robbing and Reuse of Funerary Material in Late Antiquity“ ein

Promotionsstipendium für 4 Jahre

mit Stellenantritt bis zum 1. November 2018 oder nach Vereinbarung zu vergeben.

Der/die Doktorand/in wird im Rahmen des Projektes eine Dissertation verfassen, die sich im engen Austausch mit den Methoden des Projektes (digitalen Visualisierungen, Theorien zum spatial turn und Surveys in Italien und der Türkei) insbesondere mit der Transformation spätantiker Wasserprachtbauten beschäftigen soll.

Voraussetzungen:
• Masterabschluss oder vergleichbarer Abschluss in einem der folgenden Fächer: Klassische Archäologie, Archäologie der Römischen Provinzen, Byzantinische Kunstgeschichte, Christliche Archäologie oder Alte Geschichte
• Sprachkenntnisse in Englisch, Italienisch, Deutsch und Französisch sind erwünscht, jedoch keine Voraussetzung.

Nachweis des Latinums oder Graecums (oder eines gleichwertigen Kenntnisstands der Lateinischen oder Altgriechischen Sprache)

Wir bieten:
• 4-jährige Anstellung und Entlohnung (100%) nach Richtlinien des SNF und der Universität Bern (http://www.snf.ch/de/fokusForschung/newsroom/Seiten/news-180305-bedingun...)
• die Universität Bern / der SNF übernimmt Reisekosten
• Möglichkeit zur starken internationalen Vernetzung
• Teilnahme an mehrwöchigen Survey-Kampagnen in Italien und der Türkei
• Mitorganisation eines Workshops und einer internationalen Tagung
• darüber hinaus sind 3 Monate Aufenthalt an der Universität Oxford und 8 Monate Aufenthalt in Rom vorgesehen

Bewerbung
Interessenten werden gebeten, Bewerbungsunterlagen bis zum 26.06.2018 in deutscher oder englischer Sprache in einer PDF-Datei und ausschließlich per Email an cristina.murer@fu-berlin.de zu senden (Lebenslauf, Kopien der Hochschulzeugnisse & Sprachzertifikate, eine Arbeitsprobe (max. 20 Seiten – z.B. aus der Masterarbeit) und ein Referenzschreiben).

AttachmentSize
Details siehe im Originalinserat86.06 KB
Employer: 
Universität Bern
Employment percentage: 
100 %
Place of work: 
Bern, Oxford, Rom
Application deadline: 
26. June 2018