The Swiss portal for the historical sciences

Hugenotten rein, Täufer raus? Christliche Glaubensflüchtlinge im frühneuzeitlichen Bern

20. January 2020 - 19:00 to 20:30 Add to calendar
Lecture

Referentin: Annette Kniep
Nach der Reformation entscheidet nicht die persönliche Überzeugung über den "richtigen" Glauben, sondern die Regierung, in Bern also der Rat. Während die Anhänger der Täufer brutal verfolgt werden, nimmt Bern fliehende Hugenotten aus Frankreich in grosser Zahl auf. Anhand von Hugenotten und Täufern wird beispielhaft gezeigt, wie mit religiösen Gruppierungen in der Frühen Neuzeit umgegangen wurde und dass der Glaube dabei oft nur eine untergeordnete Rolle spielte.
Vortrag an der Volkshochschule Bern | Universität Hauptgebäude, Zi 206

Organised by: 
Bernisches Historischen Museum, Volkshochschule Bern

Venue

Universität Hauptgebäude
Hochschulstrasse 4
3012
Bern

Contact

Additional event information

Cost information

28.00 CHF
Im Ticket inbegriffen ist der Eintritt in die Ausstellung «Homo migrans. Zwei Millionen Jahre unterwegs», dazu bitte die Kursbestätigung an der Kasse vorweisen.

Registration information

Registration online