Hilfsassistierende/r Digital History

Institut, Seminar, Klinik: Das Soziologische Institut ist Teil der Philosophischen Fakultät

Aufgabenbereich / Responsibilities
Sie arbeiten in einem wissenschaftlichen Projekt mit, welches die Rolle von Zufall für die Wahl von Entscheidungsträger/ innen betrachtet. „Zufall“ hat hier nichts mit Willkür oder Irrationalität zu tun, sondern mit empirisch gut belegter Rationalität und Effizienz. Im klassischen Athen, im mittelalterlichen Venedig und in zahlreichen Schweizer Gemeinden wurden bis in die Neuzeit politische Positionen in einem gemischten Verfahren aus Los und gezielter Auswahl besetzt. An der Universität Basel wurden im 18. Jahrhundert Professoren aus einer Liste von drei Kandidierenden per Los ausgewählt. Die Wahl durch das Los kann Hybris, Vetternwirtschaft, Korruption und Diskriminierung vermindern und kreative Aussenseiter/innen erhalten bessere Chancen. Dies soll im Projekt sozial-wissenschaftlich überprüft werden.

Hierfür werden wir konkrete Beispiele aus der Geschichte quantitativ analysieren. Dies beinhaltet die Suche historischer Beispiele und die Umwandlung derer in elektronischen Text. Anschliessend werden Textalgorithmen und Data-Mining-Methoden eingesetzt, um einen Längsschnitt-datensatz zu erstellen. Unser Lehrstuhl besitzt langjährige Erfahrungen bei dieser Art von Forschung. So bauten wir eine sozialwissenschaftliche Datenbank aller jemals existierenden katholischen Klöster über einen Zeitraum von 2000 Jahren auf.

Sie werden in einem interdisziplinären Team – Computerlinguistik, Informatik, Soziologie – mit Kenntnissen im Datenbankmanagement bzw. Management von Big Data zusammenarbeiten.

Anforderungen / Qualifications
Sie sollten im Haupt- oder Nebenfach Geschichte studieren und sich mit der Recherche in Archiven bzw. von historischen Quellen auskennen. Ihre Rolle als angehende/r Historiker/in umfasst die Recherche der historischen Beispiele, das Sammeln, Kopieren, Scannen von Archivmaterial und die Zusammenarbeit mit Data-Mining-Experten und Expertinnen für die Umwandlung der Archive in Text sowie die Operationalisierung von Variablen wie auch für das Aufsetzen von Algorithmen.

Wir bieten / We offer
Weitere Informationen zu einer Stelle bei der UZH finden Sie unter www.pa.uzh.ch/de/Willkommen-an-der-UZH.html.

Stellenantritt / This position opens on: 01.09.2018

Bewerbungen / Application
Wenn Sie sich für die Stelle begeistern können, senden Sie uns bis spätestens bis am 15. August 2018 Ihren Lebenslauf und ein knappes Motivationsschreiben an: rost@soziologie.uzh.ch .

Prof. Dr. Katja Rost
Universität Zürich
Soziologisches Institut
Andreasstrasse 15
8050 Zürich
Bewerbungsfrist

Employer: 
Soziologisches Institut, Universität Zürich
Employment percentage: 
10-20%
Place of work: 
Zürich
Application deadline: 
15. August 2018
Contact: 
Auskunft erteilt / More information Prof. Dr. Katja Rost E-Mail: rost@soziologie.uzh.ch