Direktor/Direktorin

Die beiden Stiftungen Vitrocentre (VCR) und Vitromusée (VMR) Romont bilden ein einzigartiges Kompetenzzentrum für Kunst mit Glas in allen Formen wie Glasmalerei, Hinterglasmalerei und Hohlglas. Der Schwerpunkt liegt beim Kulturgut der Schweiz.

Das Vitrocentre befasst sich mit der Kunstgeschichte, Technologie, Erhaltung und Dokumentation des gestalterischen Schaffens mit Glas. Als international vernetzte Forschungsinfrastruktur bietet es wissenschaftliche Dienstleistungen, Expertisen, Lehre und Forschungsvermittlung.
Das Vitromusée sammelt und bewahrt Kunst mit Glas sowie dazugehörende grafische Arbeiten, Werkzeuge und Materialien und vermittelt an ein breites Publikum. Es fördert das zeitgenössische Kunstschaffen.

Für die gemeinsame Direktion des Vitrocentre und des Vitromusée Romont wird eine Nachfolge per Mai 2019 (oder nach Vereinbarung) gesucht.

Direktor/Direktorin des Vitrocentre und Vitromusée in Romont

Ihre Aufgaben:
Sie sind verantwortlich für die Gesamtstrategie und leiten das Kompetenzzentrum VCR/VMR in allen Bereichen. Sie führen ein Team von 25 Fachpersonen aus Forschungs-, Museums- und Management- bereichen. Sie suchen Kooperationen und vernetzen Partner im wissenschaftlichen wie musealen Bereich. Sie sind verantwortlich für die Forschungsschwerpunkte, deren Umsetzung und Vermittlung und für die Sammlungs- und Ausstellungsstrategie. Sie stellen eine integrierte Kommunikation, Marketing, Vermittlung und Fundraising für das Kompetenzzentrum sicher.

Ihr Profil:
Sie verfügen über integrierende Führungsqualitäten, eine universitäre Ausbildung, insbesondere in den Bereichen Kunstgeschichte, Konservierung, Technologie. Interesse und Begeisterung für den Bereich Kunst mit Glas werden vorausgesetzt. Gewünscht sind Erfahrungen in den Bereichen Forschungs- und/oder Museumsmanagement. Sie verfügen über ein wissenschaftliches und museales Netzwerk national und international.
Sie können ein Team von wissenschaftlichen und administrativen Mitarbeitenden zielführend und motivierend leiten.
Sie sind eine kommunikative Persönlichkeit, die Verbindungen zu regionalen, nationalen und internationalen Partnern aktiv unterhält.
Sie sind sprachgewandt in Deutsch und Französisch und mit Vorteil in Englisch.

Bewerbungsablauf:
Sie unterbreiten Ihre Unterlagen digital in drei Dokumenten (je max. 5 MB): erfordert sind Motivationsschreiben, CV mit Referenzangaben und Diplome/Zeugnisse.
Senden an die Adresse: candidatures@vitrocentre.ch bis am 10. Dezember 2018.

Über diese Adresse erhalten Sie weitere Auskünfte auf Anfrage.
Die persönlichen Daten werden nur im Rahmen der Ausschreibung und mit grösster Diskretion verwendet.

AttachmentSize
Details siehe im Originalinserat129.33 KB
Employer: 
Vitrocentre/Vitromusée Romont
Employment percentage: 
100%-Stelle oder Jobsharing
Place of work: 
Romont
Application deadline: 
10. December 2018