CfP: Sektion “Digitale Geschichtswissenschaft” beim 52. Historikertag 2018

16.10.2017

Nach dem großen Interesse im letzten Jahr möchte die AG Digitale Geschichtswissenschaft im VHD auch beim nächsten Historikertag in Münster (25.-28. September 2018) wieder eine Sektion zur Digitalen Geschichtswissenschaft einreichen.

Ziel dieser Sektion ist es, anhand konkreter Praxisbeispiele einen Überblick über die vielfältigen Methoden der Digital Humanities und deren Nutzen für unser Fach zu geben. Dabei wäre es besonders wünschenswert, wenn die vorgestellten Projekte zeigen, wie digitale Methoden für Fragestellungen rund um das Kongressmotto “Gespaltene Gesellschaften” in der Forschung neue Perspektiven eröffnen können. Im Vordergrund sollten die ganz konkrete Anwendung dieser Methoden und die damit erzielten Ergebnisse stehen, weniger die potentiellen Möglichkeiten.

Dafür suchen wir Beiträgerinnen und Beiträger, die ihr Projekt in dieser Sektion vorstellen möchten. Einzelprojekte (Dissertation, Habilitation) können dabei genauso präsentiert werden wie Gemeinschafts- und Großprojekte von Forschungsgruppen oder von Einrichtungen zu allen Epochen.

Gesucht werden Best-practice-Beispiele etwa zu den folgenden Methoden:

Semantic Web
Netzwerkforschung
Datenanalyse und -visualisierung
Textmining, NLP
Bilderkennung
Historische GIS
Digitale Editionen

Die Sektion ist epochenübergreifend angelegt. Der inhaltliche Schwerpunkt der Präsentation sollte, wie erwähnt, bevorzugt einen Bezug zum Tagungsthema aufweisen. Bewerbungen bitte per Mail mit einem kurzen Abstract (max. 1 Seite) und CV (max. 3 Seiten) bis zum 16.10.2015 an Mareike König mkoenig[at]dhi-paris.fr und Torsten Hiltmann hiltmann[at]uni-muenster.de.

Das Komitee der AG wird über die Auswahl der Beiträge entscheiden. Beiträge, die nicht berücksichtigt werden können, haben die Möglichkeit, an der ebenfalls geplanten Postersession inkl. Posterslam zur digitalen Geschichte teilzunehmen.

Event organizer: 
Mareike König
Contact
Mareike König
Venue
Münster
tbd
48143
Münster
Outside of Switzerland
Event language(s): 
German
Additional event information
Cost information
Event cost: 
0.00 CHF
Registration information
Registration via contact person
Registration deadline: 
16.10.2017