Benziger – Der Weltverlag im Klosterdorf

15.10.2017 to 13.12.2017

Ausstellungsdauer: 15. Oktober bis 17. Dezember 2017

Ausstellung mit Heinz Nauer, Autor der Publikation «Fromme Industrie. Der Benziger Verlag Einsiedeln 1750-1970», der wissensch. Mitarbeiterin Giulia Passalacqua Bachmann und dem Szenografen Mathis Füssler.

Der Benziger Verlag, den es seit Mitte der 1990er-Jahre nicht mehr gibt, hatte eine Ausstrahlung weit über Einsiedeln und die Schweiz hinaus. Er produzierte und exportierte Heiligenbilder und Gebetbücher in riesigen Auflagen, er gab bedeutende Zeitschriften heraus und machte sich mit theologischer und belletristischer Literatur einen Namen. Im 19. Jahrhundert beschäftigte das Unternehmen Benziger in Einsiedeln und Umgebung bis zu 1000 Mitarbeiter, die Familie tat sich als Mäzen hervor und schob im Dorf wichtige Projekte an. Der Einsiedler Historiker Heinz Nauer hat in seiner Dissertation die Geschichte des Benziger Verlags aufgearbeitet und wird die Ausstellung im Herbst 2017 zusammen mit unserer wissenschaftlichen Mitarbeiterin Giulia Passalacqua Bachmann und dem Szenografen Mathis Füssler gestalten. Die Ausstellungsobjekte werden weitgehend aus unseren eigenen Beständen kommen, das Museum Fram beherbergt ja im Untergeschoss grosse Teile des Verlagsarchivs. Im Ausstellungsjahr werden es übrigens 225 Jahre her sein, seit Johann Baptist Carl Benziger sein Unternehmen startete. Ein Grund mehr, die Geschichte dieses bedeutenden Verlags und Arbeitgebers im Museum Fram zu dokumentieren.

Event organizer: 
Museum Fram
Venue
Museum Fram
Eisenbahnstrasse 19
8840
Einsiedeln
Schwyz
Cost information
Event cost: 
0.00 CHF