Bauforscher/in

Das Amt für Kultur der Erziehungsdirektion fördert kulturelle Institutionen und kulturelles Schaffen und ist verantwortlich für die Kulturpflege (Archäologie und Denkmalpflege) des Kantons Bern. Es dient damit der Förderung, Pflege und Vermittlung des kulturellen Lebens und des kulturellen Erbes im Kanton Bern.

Die Abteilung Denkmalpflege ist für die Erfassung, Dokumentation, Erhaltung und Pflege des baulichen Kulturgutes im Kanton Bern zuständig.

Der Fachbereich Baudokumentation und Archiv ist dafür verantwortlich, detaillierte Befunde an wichtigen Bauten zu erheben und diese nachvollziehbar festzuhalten. Das umfangreiche Plan- und Bildarchiv der Denkmalpflege liefert der Bauberatung und der Forschung wichtige Grundlagen und steht der Öffentlichkeit auf Anmeldung zur Verfügung.

Die Stelle ist infolge Pensionierung des bisherigen Stelleninhabers neu zu besetzen.

Bauforscher/in

Aufgaben
Sie führen selbständig Bauanalysen/Bauuntersuchungen vor Ort durch. Sie interpretieren und dokumentieren die bauhistorischen Befunde in Text und Bild. Wissenschaftliche Recherchen, Quellenforschungen sowie die Transkription von historischen Dokumenten gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben.

Als Mitglied von Arbeitsgruppen engagieren Sie sich für fachbereichsübergreifende Themen und Sie nehmen an regelmässigen Fachbereichs- und Teamsitzungen teil.

Anforderungen
Für dieses anspruchsvolle Aufgabengebiet setzen wir einen Hochschul- oder Fachhochschulabschluss in Bauforschung, Denkmalpflege, Architektur-/Kunstgeschichte, Geschichte oder Architektur voraus.
Sie kennen sich in der Bau- und Architekturgeschichte aus und bringen Kenntnisse in der Baukonstruktion mit Schwerpunkt historische Bauten mit. Ihre Erfahrung in der Archiv- und Quellenrecherche wie auch ihre Affinität zum Zeichnen oder Fotografieren werden Sie bei der täglichen Arbeit unterstützen. Sie schreiben gern und drücken sich präzise und verständlich aus. Idealerweise kennen Sie die Baugeschichte des Kantons Bern und kommunizieren auch in Französisch.

Für Fahrten zu abgelegeneren Bauobjekten innerhalb des Kantons Bern verfügen Sie über einen PW-Führerausweis (Motorfahrzeugausweis Kat. B).

Wir bieten
Es erwarten Sie ein interessantes, verantwortungsvolles Aufgabengebiet im kulturpolitischen Umfeld des Kantons Bern, Jahresarbeitszeit, ein moderner Arbeitsplatz und die Zusammenarbeit in einem qualifizierten, engagierten Team.

Die Vorstellungsgespräche finden in der Woche 5 (29./30. Januar 2018,
1. Februar 2018) statt.

Eine ähnliche Stelle – mit Koordination Baudokumentation – könnte Sie möglicherweise ebenfalls interessieren. Sie finden Sie unter den ausgeschriebenen Stellen mit der Stellenbezeichung «Bauforscher/in und Koordinator/in 80 - 100 %».

Stellenantritt: 1. August 2018 oder nach Vereinbarung

Bewerbung
Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung unter dem Link „Jetzt online bewerben“ (nicht smartphonefähig). Bitte beachten Sie, dass wir nur Online-Bewerbungen akzeptieren.

Employer: 
Archäologie und Denkmalpflege, Amt für Kultur Bern
Employment percentage: 
60-80%
Place of work: 
Bern
Application deadline: 
17. January 2018
Contact: 
Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Frau Barbara Imboden, Fachbereichsleitung Baudokumentation und Archiv, Tel. +41 31 633 48 25 oder Frau Esther Wetli, Stv. Fachbereichsleitung Baudokumentation und Archiv, Tel. +41 633 47 87, gerne zur Verfügung