Assistenz-Stelle

Am Lehrstuhl für Geschichte der Neuzeit von Professor Svenja Goltermann ist per 01.04.2019 oder nach Vereinbarung

eine Assistenz-Stelle
(50%, befristet, entlohnt nach den Richtlinien des Kantons Zürich)

zu besetzen.

Zu Ihren Aufgaben gehört die Arbeit am eigenen Qualifikationsprojekt, die eigenständige Lehre sowie die Mitwirkung an den Aufgaben des Lehrstuhls in den Bereichen Lehre und Forschung.

Wir erwarten von Ihnen:
• ein zur Promotion qualifizierendes, hervorragend abgeschlossenes Hochschulstudium in Geschichte.
• eine Projektskizze über ein Promotionsprojekt zur Geschichte des 19./20. Jahrhunderts.
• ausgezeichnete Sprachenkenntnisse in Deutsch und Englisch. Gute Sprachenkenntnisse in einer
weiteren Sprache sind erwünscht.
• ausgeprägte Fähigkeit zum eigenständigen wissenschaftlichen Arbeiten.

Die Bewerbung sollte folgende Unterlagen enthalten:
• Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien
• Projektskizze (ca. 2-3 Seiten)
• Textprobe (z. B. Einleitung und ein Kapitel aus der Masterarbeit; maximal 30 Seiten)
• Angabe von 2 Personen, bei welchen Empfehlungsschreiben eingeholt werden können

Auskünfte erteilt Ihnen:
Prof. Svenja Goltermann (svenja.goltermann@fsw.uzh.ch | +41 44 634 39 20)

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis 15.12.2018 in einer PDF-Datei an:Frau Silvia Rodriguez, Forschungsstelle für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte der Universität Zürich (s.rodriguez@fsw.uzh.ch | +41 44 634 36 41)

Die Universität Zürich strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in akademischen Positionen an und fordert deshalb Wissenschaftlerinnen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

AttachmentSize
Details siehe im Originalinserat67.28 KB
Employer: 
Universität Zürich
Employment percentage: 
50%
Place of work: 
Zürich
Application deadline: 
15. December 2018