2 Startstipendien für Doktorierende

Das Doktoratsprogramm Geschichte am Historischen Seminar der Universität Zürich schreibt zwei Startstipendien für am Beginn stehende Doktoratsprojekte in Höhe von bis zu 25’000 CHF aus. Die Auszahlung der Stipendien erfolgt jeweils in Formeiner auf sechs Monate befristeten Anstellung. Stellenantritt ist wahlweise der 1. Juni oder der 1. Juli 2018.

Das Stipendium dient der Vorbereitung eines Forschungsantrags, der Anfang 2019 beim Forschungskredit der UZH, dem Schweizerischen Nationalfonds (SNF) oder einer anderen Förderinstitution eingereicht werden soll zum Zweck der Promotion im Doktoratsprogramm „Geschichte“ der UZH. Voraussetzung für die Bewerbung ist ein Masterabschluss oder ein gleichwertiger Abschluss in den Geschichtswissenschaften. Es bestehen keine Vorgaben hinsichtlich Epoche, regionaler oder thematischer Ausrichtung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit Bewerbungsbrief, Lebenslauf (ggf. mit Publikationsliste), einer Skizze des Forschungsvorhabens (2–3 Seiten) und einer Kopie des Abschlusszeugnisses (alles in einer pdf-Datei) bis zum 28. Februar 2018 an Jan-Friedrich Missfelder (doktoratsstufenberatung@hist.uzh.ch). Fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte zusätzlich eine Arbeitsprobe in Aufsatzlänge (20 Seiten) in einer separaten pdf-Datei an. Die Interviewrunde mit eingeladenen Bewerberinnen und Bewerbern findet im Mai statt.

Employer: 
Historischen Seminar, Universität Zürich
Place of work: 
Zürich
Application deadline: 
28. February 2018