Kultur und Repräsentation

The Bodmer Lab - A Digital World Literature

La Fondation Martin Bodmer conserve une exceptionnelle collection de documents écrits, des premières traces de l’écriture jusqu’à nos jours, rassemblés comme les témoins les plus marquants de la littérature mondiale. Le Bodmer Lab met la technologie numérique et des instruments informatiques innovants au service d’une recherche sur la structure de cette archive de l’esprit humain.

L’accent mis dans ce projet sur l’idée de « littérature mondiale » tranche à sa manière une série de dilemmes récurrents au sein des humanités numériques. La préférence est tout d’abord donnée à une numérisation attentive à la structure même de la collection Bodmer (smart data), plutôt qu’à une numérisation exhaustive (big data) qui inclurait tout ce que compte le catalogue du fonds. On se limitera en effet à quelques ensembles significatifs, les plus susceptibles d’intéresser les chercheurs : par exemple la série des variations sur le thème de Faust, qui compte près de mille titres ; l’exceptionnelle collection des éditions de Shakespeare ; les quelques centaines d’incunables ; la série des autographes d’écrivains, dont beaucoup sont inédits.

Index typographorum editorumque Basiliensium (ITB)

Der Index typographorum editorumque Basiliensium (ITB) ist der elektronische Basler Buchdrucker- und Verlegerkatalog (BBK) der Universitätsbibliothek Basel. Er dokumentiert die Produktion sämtlicher bekannter Drucker und Verleger, die zwischen dem Anfang der Drucktätigkeit um zirka 1468 und dem Jahr 1800 in Basel oder von Basel aus tätig waren. Er liefert zudem weitere Informationen zu den einzelnen Offizinen und zu den beteiligten Personen.

Gramophone - Historical recordings from the Swiss National Sound Archives

Grammophon ist ein Projekt der Schweizer Nationalphonothek, das auf die Erhaltung und Erschliessung der im Archiv der Nationalphonothek gesammelten historischen Tondokumente abzielt.

Die Webseite bietet freien Zugang zu einer Zusammenstellung von Tondokumenten des Projekts Grammophon. Es handelt sich dabei um Zylinder und Platten mit 78 U/min, die online veröffentlicht werden dürfen. Es stehen mehr als 200 historische Tondokumente zum Anhören bereit.

Vallesiana - Das digitale Kulturgut des Wallis

Das Portal Vallesiana bietet einen zentralen Zugang zu den Archivbeständen und digitalen Sammlungen des Staatsarchivs Wallis, der Mediathek Wallis und der Kantonsmuseen.

Die Dienststelle für Kultur hat sich das Ziel gesetzt, mit Vallesiana einen einzigen, zentralen Zugang zum gesamten Walliser Kulturgut zu bieten, unabhängig davon, wo dieses aufbewahrt wird. Es soll eine möglichst grosse Anzahl Institutionen (Archive, Bibliotheken oder Museen) und Vereine, die Walliser Kulturgut oder Ressourcen darüber aufbewahren, für eine Beteiligung am Projekt gewinnen, egal, ob diese im Wallis ansässig sind oder nicht.

Ekkehart IV., Casus sancti Galli / St. Galler Klostergeschichten

Monumenta Germaniae Historica

Quellenedition 1928-1950

Amt für Kultur - Landesarchiv

Quellenedition 1900-1930

Historischer Verein für das Fürstentum Liechtenstein, Amt für Kultur - Landesarchiv

Österreichisches Staatsarchiv

Amt für Kultur - Landesarchiv

Die Korrespondenz zwischen Eduard Herzog (1841-1924) und Joseph Hubert Reinkens (1821-1896)

Departement für Christkatholische Theologie an der Universität Bern

Jüdische Periodika digital

Herausgebende Institution: 
Archiv für Zeitgeschichte (ETH Zürich)

Seiten

Kultur und Repräsentation abonnieren