Geschichte der Schweiz

Museo d’arte della Svizzera italiana (MASILugano)

Inventar / Tätigkeitsbereich: 

MASI is entrusted with the unified management of all the works belonging to both the Canton’s and the City of Lugano’s collections.

Elektronische Edition der Jahresberichte der Universität Zürich 1833–1916

Herausgebende Institution: 
Staatsarchiv des Kantons Zürich

Elektronische Edition der Zürcher Gesetzessammlung seit 1803

Herausgebende Institution: 
Staatsarchiv des Kantons Zürich

Musée de l'Elysée

Inventar / Tätigkeitsbereich: 

Die Sammlungen des Museum beinhalten rund eine Million Abzüge, Negative, Kontaktbögen und Diapositive sowie zahlreiche Alben. Darunter befinden sich bedeutende Fotografien aus dem Ausland und aus der Schweiz. Das Museum ist bekannt für seine vollständigen fotografischen Bestände.

Eine Teiledition der Korrespondenz von Johann Jakob Scheuchzer (1672-1733)

Universität Bern
Institut für Kulturforschung Graubünden

Gender Campus

Die gesamtschweizerische Informations- Kommunikations- und Vernetzungsplattform Gender Campus ist ein Pionierprojekt in der Schweizer Hochschullandschaft.

Seit 2003 pflegen hier auf institutionen- und hochschulübergreifender virtueller Ebene Akteurinnen und Akteure aus den Bereichen Gender Studies und Chancengleichheit an Hochschulen den nationalen und internationalen Austausch.

Die Seite bietet Hinweise zu Veranstaltungen, Tagungen, offene Stellen und Stipendien sowie Call for Papers.

Urkunden und Akten des Klosters und des Oberamts Königsfelden (1308-1662)

Herausgebende Institution: 
Historisches Seminar der Universität Zürich
Staatsarchiv des Kantons Aargau

Evasion(s) vers les sommets - Exposition virtuelle

Virtuelle Ausstellung zum Thema Berg.

Die Bestände des Privatleben-Archivs (Fotos und Texte) enthalten viele Zeugnisse dieses Ortes und der Faszination welche die Berge bei allen sozialen Schichten und alle Altersgruppen erregte.

Zeugnisse der Aktivitäten in den Bergen in der Nähe von Genf, im Wallis, im benachbarten Frankreich, aber auch auf weiter entfernte Gipfel können in Fotoalben, Reiseberichte oder in den Reglementen der Alpenclubs gefunden werden.

Repertorium Academicum Germanicum

Universität Bern
Justus-Liebig-Universität Gießen

Archiv der Beratungsstelle für Unfallverhütung bfu

Inventar / Tätigkeitsbereich: 

Im bfu-Archiv sind v.a. Papierakten und ein grosser Bestand an audiovisuellen Medien (Negative, Fotoabzüge, Dias, Plakate, Filme) archiviert. Der Grossteil der Akten stammt aus der Zeit ab den 1960er-Jahren, aus den davorliegenden Jahren sind nur punktuell Akten überliefert worden.

Seiten

Geschichte der Schweiz abonnieren