Vortrag

«In den Sturm der Revolution geworfen»: Schwyz und die Fürstabtei Einsiedeln 1789–1798

08.03.2019 - 17:30 bis 09.03.2019 - 10:15
Schwyz

Vortrag von P. Dr. des. dipl. theol. Thomas Fässler OSB,
Historiker und Theologe

Während der Vortragsreihe 2018/2019 werden die eidgenössischen Wappenscheiben erklärt, das Leben in Frauenklöster vorgestellt, das Werk des Ingenieurs Josef Bettschart gezeigt und das Verhältnis von Schwyz zur Fürstabtei Einsiedeln Ende des 18. Jahrhunderts thematisiert.

Bundesbriefmuseum

Durch die Augen von Ing. Josef Bettschart. Ein Schwyzer Fotograf Ende des 19. Jahrhunderts.

15.02.2019 - 17:30 bis 16.02.2019 - 10:30
Schwyz

Vortrag von Dr. Oliver Landolt, wissenschaftlicher Archivar
Während der Vortragsreihe 2018/2019 werden die eidgenössischen Wappenscheiben erklärt, das Leben in Frauenklöster vorgestellt, das Werk des Ingenieurs Josef Bettschart gezeigt und das Verhältnis von Schwyz zur Fürstabtei Einsiedeln Ende des 18. Jahrhunderts thematisiert.

Bundesbriefmuseum

Tischtöchter, Klosterfrauen, Stiftsdamen und Äbtissinnen. Aus dem Leben von Schwyzerinnen in Frauenklöstern.

25.01.2019 - 17:30 bis 26.01.2019 - 10:15
Schwyz

Vortrag von lic. phil. | Martina Kälin-Gisler, Historikerin
Während der Vortragsreihe 2018/2019 werden die eidgenössischen Wappenscheiben erklärt, das Leben in Frauenklöster vorgestellt, das Werk des Ingenieurs Josef Bettschart gezeigt und das Verhältnis von Schwyz zur Fürstabtei Einsiedeln Ende des 18. Jahrhunderts thematisiert.

Bundesbriefmuseum

Vom Sputnik-Schock zur Kubakrise – Sowjetische Technologie in den frühen Beständen der Osteuropabibliothek

15.01.2019 - 12:30
Bern

Dr. Eva Maurer, Leiterin Schweizerische Osteuropabibliothek

Universitätsbibliothek Bern

Die Äbtissin als Fürstin und Mutter.

22.02.2019 - 18:00
Zürich

Wiederholung infolge grosser Nachfrage
Vortrag Prof. Dr. Hildegard Keller, Zürich und Lic. phil. Peter Niederhäuser, Winterthur

Antiquarische Gesellschaft in Zürich

Die 68er: Männer- und Frauenbewegungen

09.01.2019 - 19:30
Winterthur

Vortrag von Dr. Heidi Witzig

Prägend für die Generation der 1968er war der fundamentale Protest: Hauptsächlich von jungen Männern getragen war der Protest gegen den Kapitalismus, gegen die überkommenen Autoritäten in Gesellschaft und Wissenschaft, für eine Gesellschaft ohne Repressionen und Zwänge, oder auch für eine Gesellschaft befreit vom Kapitalismus.

Historischer Verein Winterthur

Die «farbige Stadt» Winterthur

27.02.2019 - 19:30
Winterthur

Auch wenn in früheren Jahrhunderten einzelne farbige Häuser das Stadtbild von Winterthur belebt hatten, so herrschte Mitte des 19. Jahrhunderts in der Altstadt ein Grau in verschiedenen Abtönungen vor.

Historischer Verein Winterthur

Die Figur des Anderen. Wahnsinnige, Tiere und Ausserirdische in der Geschichtswissenschaft

27.05.2019 - 19:30 bis 20:15
Zürich

Antrittsvorlesungen PD Dr. Aline Steinbrecher

Universität Zürich

Images et imaginaire de la mort pénale

20.12.2018 - 16:10 bis 18:00
Genève

Vanessa Schwartz (Université de Californie du Sud)

Grande conférence de la Maison de l'histoire

Ecole de langue et de civilisation françaises

Seiten

Vortrag abonnieren