Call for papers

Histoire matérielle du droit de punir: hier et aujourd'hui

01.02.2010
Genève
Prof. Michel PORRET, Dpt. d'histoire générale, Uni. de Genève

1st RIH Congress: Made in Switzerland: Myths, Functions, Realities

15.12.2009
Neuchâtel

The RIH committee will hold its first Congress in Neuchâtel, Switzerland, on 14-15 October 2010.
It offers excellent opportunities for scholars in history to present their work, exchange knowledge and views, and set their future research agenda.
Participants will address issues relative to the topic "Made in Switzerland: myths, functions, realities". The congress is expected to contribute to the following goals:

Réseau Inter-universitaire d'Historiens, University of Neuchâtel

Diskursanalyse in der Wissenschaftsgeschichte. 2. Internationale Tagung zur Historischen Diskursanalyse

31.10.2009
Zürich

Die OrganisatorInnen dieser 2. Internationalen Tagung zur Historischen Diskursanalyse laden zur Einsendung von Vorschlägen (1 A4-Seite) für Referate über ihre Forschungen im (weiten) Feld der Wissenschaftsgeschichte ein, die sich in unterschiedlicher Form auf Foucaults – oder auch nicht mehr Foucaults – Diskursanalyse stützen.

Forschungsstelle für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte

Verschleierter Orient – Entschleierter Okzident? Inszenierungen in Politik, Recht, Kunst und Kultur seit dem 19. Jahrhundert

30.11.2009
Zürich

Vorschläge für Vorträge sollten Titel, Name, einen kurzen CV, Emailadresse und ein Abstract von 500 Worten enthalten. Bitte senden Sie Ihren Vorschlag bis zum 30. November 2009 an: elke.frietsch@access.uzh.ch

Details: http://www.infoclio.ch/de/node/113533

Gender Studies, Universität Zürich

L’Europe vingt ans après la chute du mur Nouvelle Europe, Nouvelles Europes?

30.10.2009
Pully

Avec ce colloque, les organisateurs souhaitent donner lieu à une réflexion sur le réagencement des équilibres et dynamiques en Europe après la chute du mur et l’élargissement vers l’est de l’Union européenne.

Les personnes intéressées à participer au colloque et à présenter un papier s’inscrivant dans un des ces chapitres sont invitées à soumettre jusqu’au 30 octobre un abstract d’un maximum de 500 mots de la contribution proposée à colloque2010@fondationpierredubois.ch.

La Fondation Pierre du Bois / Graduate Institut Genève

Zwischen europäischer Integration und Dekolonisation. Die internationalen Beziehungen der Schweiz in den 60er Jahren / Entre l’intégration européenne et la décolonisation. Les relations internationales de la Suisse dans les années 1960

12.11.2009
Bern
Veranstaltungsart: 

Europäische Integration, Finanzplatz Schweiz, Status der Fremdarbeiter aus Italien und Spanien, wirtschaftliche und technische Zusammenarbeit mit den dekolonisierten Staaten Afrikas und Asiens, Fragen der inneren und äusseren Sicherheit im Kontext der Spannungen zwischen Moskau und Washington ― dies sind zentrale Themenbereiche, welche die internationalen Beziehungen der Schweiz in den 60er Jahre charakterisieren.

Veranstalter: 
Diplomatische Dokumente der Schweiz / Documents Diplomatiques Suisses (DDS)

Seiten

Call for papers  abonnieren