Das Schweizer Fachportal für die Geschichtswissenschaften

Dokumentation zum Projekt 14-18.ch

Als Fachportal für die Geschichtswissenschaften der Schweiz fördert infoclio.ch die Nutzung der digitalen Ressourcen durch die Forscherinnen und Forscher und verbessert die Sichtbarkeit der historischen Forschung im Web. Um neue Standards in der Online-Präsentation zu setzen lancierte infoclio.ch 2012 die Ausschreibung "Presenting History Online - New formats for presenting historical research on the internet" für digitale Pilotprojekte im Bereich Geschichte. Im Rahmen dieser Ausschreibung ist auch das Projekt 14-18.ch entstanden.

Die Website 14-18.ch, realisiert von Patrick Bondallaz und Alexandre Elsig, bietet Zugang zu rund sechzig Postkarten aus dem Ersten Weltkrieg, welche in der Graphische Sammlung der Schweizerischen Nationalbibliothek konserviert sind. Zu jeder Postkarte bietet die Seite eine Analyse, einen historischen Kommentar und eine kurze Bibliographie.

Auf der Dokumentationsseite zum Projekt finden Sie einen Teaser, zwei ausführliche Interviews mit den Autoren sowie Video-Aufzeichnungen der Vorträge anlässlich der Vernissage vom 26. Februar 2014.