Forschung in die Öffentlichkeit tragen

Mit dem neuen Förderungsinstrument «Agora» möchte der Schweizerische Nationalfonds (SNF) den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft intensivieren. «Agora» steht Forschenden mit Kommunikationsprojekten aus allen Disziplinen offen.

Agora richtet sich an Forschende aus allen Disziplinen, die ein Gesuch stellen können für Projekte der Wissenschaftskommunikation mit der Öffentlichkeit. Diese Projekte können verschiedene Formen annehmen, wie Events, Debatten, Ausstellungen, Filme, Bücher oder künstlerische Werke.

Teilnahmeberechtigt sind die in der Schweiz tätigen Forschenden (inklusive Doktoranden und Post-Doktoranden), sowie die von einem SNF-Stipendium unterstützten Forschenden im Ausland. Experten für Wissensvermittlung, für den Dialog mit der Öffentlichkeit sowie aus dem Kulturbereich können ins Projekt miteinbezogen werden.

Vergeben werden Beiträge zwischen CHF 5'000 und 200'000 für eine Dauer von maximal 3 Jahren. Eine einzige Verlängerung ist möglich (Fortsetzungsgesuch).

Die Gesuche können jedes Jahr zwischen dem 15. Mai und dem 15. August über die Plattform mySNF eingegeben werden.

Mehr Informationen
Agora