Neuerscheinung: Die epistemologischen Jahre. Philosophie und Biologie in Frankreich, 1960–1980

Soeben ist im Chronos-Verlag das Buch von Onur Erdur: Die epistemologischen Jahre erschienen.

Epistemologie – hinter diesem Wort verbarg sich im intellektuellen Paris der 1960er- und 1970er-Jahre mehr als nur eine philosophische Teildisziplin, die nach dem Wissen fragt. Epistemologie avancierte bei Strukturalisten, Marxisten, Dekonstruktivisten und vielen anderen kritischen Geistern, die sich damals zwischen der Universität, dem Café und der Strasse im radikalen Denken übten, zum vorherrschenden akademischen Diskurs der Stunde. Als Zauberformel der Philosophie stand sie für eine intellektuelle Haltung, mit der man die Welt des Denkens vermeintlich auf den Begriff bringen konnte.

Weiterlesen

Vient de paraître: Traverse 2018/1

Un nouveau volume (2018/1) de traverse revue d'histoire vient de paraître, consacré au thème de l'accueil des étudiants étrangers. Le thème du volume fait l'objet de dix études de cas offrant une perspective résolument internationale.


Weiterlesen

Rezension: Mainmise sur l’État social

Alan Canonica (Hochschule Luzern - Soziale Arbeit) hat Pierre Eichenbergs Buch Zwischen Propaganda und Unterhaltung. Das Kino in der Schweiz zur Zeit des Ersten Weltkriegs rezensiert.

Weiterlesen

Kulturerbe für alle – Projektwettbewerb

Im Rahmen des Kulturerbejahres 2018 lanciert das Bundesamt für Kultur BAK einen Projektwettbewerb. Gesucht sind innovative Projekte, die die Vermittlung und Erforschung von Kulturerbe voranbringen und zur besseren Vernetzung beitragen. Eingabeschluss ist der 15. September 2018. Ausgewählte Projekte werden danach mit Unterstützung des Bundesamtes für Kultur umgesetzt.

Weiterlesen

Compte rendu de colloque: Empreintes étudiantes des années 1968 dans le monde

Matthieu Gillabert (Université de Fribourg) a participé du 2 au 4 mai 2018 à un colloque international à Paris sur les mouvements étudiants de 1968, et nous en livre un compte rendu.

Weiterlesen

Neue Buchbesprechung: Strahlenmedizin

Silke Fengler (Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung – Institut der Leibniz-Gemeinschaft) hat Niklaus Ingolds Buch Strahlenmedizin. Krebstherapie, Forschung und Politik in der Schweiz, 1920–1990 rezensiert.

Weiterlesen

SSHOP-EG - Social Sciences and Humanities Online Platform

Die «Social Sciences and Humanities Online Platform», eine neue Website des Forschungsschwerpunkts «European and Global Studies» der Universität Basel, ist online.

Weiterlesen

ZoteroBib: Neues Bibliografie-Tool

Die Macher des Literaturverwaltungsprogramms Zotero haben ein Tool entwickelt welches das Erstellen eines Zitats oder einer ganzen Bibliografie erleichtert.

Das kostenlose Tool ZoteroBib ermöglicht das einfache Erstellen von Zitaten über die Eingabe einer URL, eines DOI, einer ISBN oder anderer Identifikatoren. Alternative können die bibliografischen Angaben auch manuell eingegeben werden.

Das Tool benutzt die Technologie welche auch Zotero für das Erstellen von Zitaten benutzt, ohne dass dafür Zotero installiert werden muss oder sonst ein Benutzerkonto erstellt werden muss.

Der Dienst kann mit über 9000 Zitierstilen verwendet werden, unter anderem mit den infoclio.ch-Zitierstilen.

Weiterlesen

Quaderni di Dodis | 9: «Die Revolte der Jungen»


Die Forschungsstelle Dodis freut sich, Ihnen die Veröffentlichung des neuesten Bandes unserer Reihe «Quaderni di Dodis», «Die Revolte der Jungen», zur Berichterstattung der Schweizer Diplomatie über die globale Protestbewegung um 1968 bekannt zu geben. Der Dokumentenband präsentiert die Berichterstattung von Schweizer Botschaften in 22 Ländern Europas, Asiens, Afrikas, Nord- und Südamerikas sowie eine in Bern entstandene Studie der Stagiaires des Eidgenössischen Politischen Departements zur «Revolte der Jungen».

Weiterlesen

Seiten

 abonnieren