Neues e-Dossier Dodis: 50 Jahre Niederschlagung des «Prager Frühlings»

«Gerieten unter sowjetisches Feuer. Schüsse wurden auf Botschaftsgebäude gerichtet», kabelte die Schweizer Vertretung in Prag am 21. August 1968 um 11:30 Uhr nach Bern. Als vor 50 Jahren Truppen des Warschauer Paktes handstreichartig die Tschechoslowakei besetzten, befanden sich die Schweizer Diplomaten im Epizentrum der dramatischen Ereignisse.

Weiterlesen

Buchvernissage: Valentin Groebner: Retroland

Am 19. September um 19.00 Uhr findet im Buchhaus Stocker eine Lesung und ein Gespräch zu Valentin Groebners neustem Buch Retroland: Geschichtstourismus und die Sehnsucht nach dem Authentischen statt.

Weiterlesen

Tagung: Digitales Kulturerbe - Zugang, Vernetzung und Darstellung

Das Editionsprojekt Köngsfelden (Universität Zürich) organisiert in Kooperation mit Bibliothek & Archiv Aargau (Kanton Aargau) und infoclio.ch die Tagung

Digitales Kulturerbe: Zugang, Vernetzung und Darstellung
(Zürich & Königsfelden/Brugg, 27.-28.9.2018)

Weiterlesen

Neues Suchportal Bildungsgeschichte Schweiz

Das Wissensportal Bildungsgeschichte Schweiz ermöglicht Forschenden, Studierenden, Lehrenden und einer interessierten Öffentlichkeit eine disziplinär strukturierte sowie mehrsprachige Recherche zu Quellen und Daten der historischen Bildungsforschung für die Schweiz. Die unterschiedlichen digitalen Infrastrukturen sind über eine Suchmaske auffindbar.

Weiterlesen

CfP: Zur Kritik der digitalen Ökonomie

Für die Schweizerischen Geschichtstage 2019, die vom 5.-7. Juni in Zürich stattfinden, sucht der Verein Geschichte & Informatik weitere Beiträge für sein Panel 'Zur Kritik der digitalen Ökonomie'.

Weitere Ausführungen zur Ausschreibung sind online verfügbar.
Vorschläge für Panelbeiträge können bis zum 31. August 2018 eingereicht werden.

Weiterlesen

Neues Rechtsquellenportal der Sammlung Schweizerischer Rechtsquellen (SSRQ online)

Die Sammlung Schweizerischer Rechtsquellen online stellt auf dem neuen Portal (XML/TEI) die digital edierten Stücke der laufenden Rechtsquellenprojekte der Forschung zur Verfügung. Neben der Volltextsuche stehen verschiedene Suchfunktionen, darunter die Suche nach den Entitäten Person, Ort, Organisation und Konzept (Schlagworte / originalsprachliche Lemmata) zur Verfügung.

Weitere Informationen sind im Blogbeitrag von Pascale Sutter zu finden.


Weiterlesen

Tagungsbericht: Doing House. Social, Cultural and Political Practices in Early Modern Europe

Am 11. und 12. Juni 2018 organisierte die Royal Academy of Letters, History and Antiquities (Stockholm) in Zusammenarbeit mit dem Gender and Work Research Project (Uppsala) in Stockholm die Tagung Doing House. Social, Cultural and Political Practices in Early Modern Europe.

Weiterlesen

4th Swiss Open Cultural Data Hackathon

The fourth Open Cultural Data Hackathon will take place on 26-28 October 2018 at the Swiss National Museum in Zurich.

Weiterlesen

Call for papers - 5. Schweizerische Geschichtstage, 5. bis 7. Juni 2019

Schweizerische GeschichtstageGeschichtstage FacebookGeschichtstage Twitter

Ab sofort und bis am 31. August 2018 findet der Call for Papers für die 5. Schweizerische Geschichtstage statt: Forscherinnen und Forscher haben damit die Möglichkeit, sich mit einem eigenen Beitrag um die Aufnahme in eines der 70 Panels zu bewerben.

Interessierte Personen sind eingeladen, die Abstracts der akzeptierten Panels einzusehen und sich direkt mit den Verantwortlichen der Panels in Verbindung zu setzen. Der Entscheid wird von der panelverantwortlichen Person oder dem Panelteam getroffen.


Weiterlesen

Vient de paraître: Revue suisse d'histoire 2018/1

Le volume 68 (2018/1) de la Revue suisse d'histoire, publication de la Société suisse d'histoire, vient de paraître.

Table des matières:

- Renata Latala: Dialogue scientifique au crible de la politique. Jean Piaget et la psychologie polonaise pendant la Guerre froide

- Miriam Koban: Hin und nicht mehr zurück. Zeitzeugenberichte österreichischer Migrierender in die Schweiz (1959–1972)

- Marisa Fois: L’Association des Suisses spoliés d’Algérie ou d’outre-mer (ASSAOM). Un héritage colonial?

- Elisabeth Joris und Miriam Nicoli: Räume weiblicher Machtgestaltung (18./19. Jahrhundert)

- Maïla Kocher Girinshuti: Collaboration conjugale à l’aune des écrits personnels dans l’espace romand protestant (1750–1830)

- Stefania Bianchi: Annetta Cantoni Fontana. L’aristocrazia femminile dell’emigrazione nell’esercizio dei «poteri» quotidiani

- Aline Johner: Religion, sexualité et identités politiques au XIXe siècle dans le canton de Vaud. Le rôle des femmes de l’Eglise Libre de Payerne

- Eva Keller: Verschlossene Türen zur Macht? Frauen in der Basler Straffälligenhilfe des 19. Jahrhunderts

La RSH est publiée par la Société suisse d'histoire (SSH) et apparaît trois fois par année. La RSH publie des articles scientifiques sur l'histoire suisse et l'histoire générale en allemand, français, italien et anglais. La qualité scientifique des articles est garantie par une procédure de Peer Review. Plus d'information sur le site de la SSH.


Weiterlesen

Seiten

 abonnieren