infoclio.ch blog

Information Literacy – Entstehung und Standards

Der Begriff Information Literacy (deutsch: Informationskompetenz) tauchte in den siebziger Jahren erstmals im englischen und amerikanischen Bibliothekswesen vor dem Hintergrund einer ständig wachsenden Informationsmenge auf. Harald Gapski und Thomas Thekster definieren Information Literacy als „die Fähigkeit, bezogen auf ein bestimmtes Problem den Informationsbedarf zu erkennen, die relevanten Informationen zu ermitteln und zu beschaffen sowie gefundene Informationen zu bewerten und effektiv zu nutzen“.

Weiterlesen

Open Access - Un dialogue de sourds ?

La semaine internationale 2011 de l'Open Access s'est terminée hier, mais la promotion de l'accès libre à l'information scientifique, huit ans après la Déclaration de Berlin, n'en est encore malheureusement qu'à ses débuts.

J'aimerai simplement signaler ici deux ressources qui révèlent certaines contradictions sur le sujet.

Weiterlesen

Die Bibliographie der Schweizergeschichte ist vollständig online

Die Bibliographie der Schweizergeschichte (www.nb.admin.ch/bsg) gibt es seit 1913, neu sind sämtliche Bände online

Weiterlesen

Open Access Week 2011 - Dokumentenserver der Schweizer Universitäten

Diese Woche findet die fünfte internationale Open Access Week statt. Dahinter steckt die Idee, den Open-Access-Gedanken weltweit vertraut zu machen und gleichzeitig für Angebote aus der Umgebung zu werben.

Weiterlesen

L'OCR dans tous ses états

Hier a eu lieu à la Bibliothèque nationale le dernier Library Science Talk de l'année 2011, consacré à la question de la reconnaissance optique des caractères, en Anglais Optical Caracter Recognition (OCR).

Weiterlesen

Ausschreibung Geschichtswettbewerb für Jugendliche

Das Thema des fünften nationalen Geschichtswettbewerbs für Jugendliche lautet: ORTE? GESCHICHTE? GESCHICHTEN!

Wir gehen täglich an Orten vorbei, die uns selbstverständlich sind. Aber auch diese Plätze erzählen von Geschichte. Sie könnten zahllose Geschichten ausplaudern. HISTORIA möchte dazu anregen, diese Geschichten zu untersuchen und festzuhalten.

Weiterlesen

Appel à contributions

"Cahiers d’histoire du mouvement ouvrier", n°28, 2012:
APPEL À CONTRIBUTIONS

Grèves et Paix du travail

Weiterlesen

Ein digitales Fenster zur Vergangenheit: SSRQ online

SSRQ online – SDS online – FDS online

Nach einer zweijährigen Retrodigitalisierungsphase sind ab sofort die gescannten Seiten der über 100 Bände der Sammlung Schweizerischer Rechtsquellen auf http://www.ssrq-sds-fds.ch/online/ als Faksimiles frei zugänglich.

Weiterlesen

Nouvelle formation UNIBE/UNIL - Communication et médiation en sciences de l'information, archives et bibliothèques

Cette nouvelle formation est proposée à partir de janvier 2012 en complément du Master ALIS offert depuis quelques années par les Universités de Berne et de Lausanne (www.archivistique.ch). L’objectif principal de cette formation est de donner au participant les moyens d’être un véritable communicateur et médiateur ABD, grâce à la connaissance approfondie des principes de communication dans ce domaine ainsi qu’à la maîtrise des outils traditionnels et nouveaux : outils numériques et du Web 2.0.
Il sera en mesure de:

Weiterlesen

Soziale Medien und Geisteswissenschaften

Das Deutsche Historische Institut in Paris organisierte am 27. und 28. Juni 2011 ein Kolloquium zum Thema Im Netz der sozialen Medien: Neue Publikations- und Kommunikationswege in den Geisteswissenschaften. In theoretischen Überlegungen und an praktischen Beispielen wurde die Bedeutung der sozialen Medien und Netzwerke für die Geisteswissenschaften und im Besonderen für die Wissenschaftskultur thematisiert.

Weiterlesen

Seiten

Infoclio blog abonnieren